1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Stadtbücherei sammelt ausgediente Handys

Erstellt:

Kommentare

Sammelbox für ausgediente Handys in der Stadtbücherei Dachau.
Sammelbox für ausgediente Handys in der Stadtbücherei Dachau. © pri

Unzählige ausgediente Handys liegen ungenutzt in Schubladen der Bürger. Dabei können alte Geräte entweder erfolgreich wiederverwendet oder umweltschonend zu Sekundärrohstoffen recycelt werden. Um zum nachhaltigen Rohstoffkreislauf beizutragen und den Recycling-Gedanken zu unterstützen, ist in der Bücherei-Hauptstelle eine Handy-Abgabebox des Internationalen Katholischen Missionswerks missio aufgestellt.

Unter dem Motto „Eine Welt – ohne Sklaverei“ ruft missio zur Abgabe von ausgedienten Mobilfunkgeräten auf.

Mit der Handy-Spende leistet man einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, da die seltenen Rohstoffe aus den abgegebenen Geräten aufbereitet und wiederverwertet werden. Außerdem erhält missio für jedes abgegebene Handy einen Anteil des Erlöses für die Hilfsprojekte der „Aktion Schutzengel“. Die Aktion kommt Menschen und Kindern zugute, die beim Abbau von Rohstoffen für moderne Handys oder beim Entsorgen von Elektroschrott ausgebeutet werden.

Auch interessant

Kommentare