Neuer Radschnellweg soll gebaut werden.

Streckenführung für Radschnellweg von Dachau nach München bis 2020

+
Eine realisierbare Streckenführung für einen Radschnellweg von Dachau nach München soll bis 2020 erarbeitet werden.

Dachau - Experten prüfen mögliche Rad-Routen

Um den Radverkehr in und um München zu fördern, werden aktuell mehrere Radschnellverbindungen zwischen den umliegenden Landkreisen und der Landeshauptstadt geplant. 

Nach einem ersten (Pilot-)Radschnellweg, welcher Garching mit der Münchener Innenstadt verbinden soll, wurden nun sechs weitere Machbarkeitsstudien für Verbindungen mit hohen Nutzungspotenzialen auf den Weg gebracht. 

Darunter ist auch der Korridor von Dachau über Karlsfeld nach München, für welchen Planungsbüros bis Mitte 2020 eine realisierbare Route für eine Radschnellverbindung erarbeiten. Zur Information über die Zielsetzung und den Ablauf der Machbarkeitsstudie fand am Donnerstag, 2. Mai eine Auftaktveranstaltung für die lokalen Mandatsträger aus Dachau und Karlsfeld im Landratsamt Dachau statt. Hierbei stellten die Planer – neben allgemeinen Informationen zum Thema Radschnellverbindungen – konkrete nächste Schritte vor. Lokale Experten um Landrat Stefan Löwl sowie Oberbürgermeister Florian Hartmann konnten erste eigene Vorschläge und Anmerkungen zur möglichen Route einbringen. 

Landrat Stefan Löwl bekräftigte dabei den Willen des Landkreises zur überörtlichen Radverkehrsförderung: „Das Fahrrad wird für die täglichen Pendlerverkehre der Zukunft eine weiter wachsende Rolle spielen. Je attraktiver wir das Infrastrukturangebot gestalten, desto mehr Leute werden wir für einen Umstieg auf das Fahrrad gewinnen können. Sichere, komfortable und vor allem schnell zu befahrende Radwege sind dabei elementarer Baustein.“ Neben der Lokalpolitik wird noch in diesem Monat eine Beteiligung der Bürgerschaft erfolgen. 

Hierzu werden die Planungsbüros im Rahmen des anstehenden Bürgerdialogs zum Thema Radverkehr am 22. Mai ab 19 Uhr im Adolf-Hölzel-Haus in Dachau über die Machbarkeitsstudie informieren und mögliche Anregungen der Bürger aufnehmen. Informationen zum Bürgerdialog gibt es zeitnah auf der Webseite des Landratsamtes unter „Bürgerdialog“.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Multi-Kulti-Fest im Fondi Park
Multi-Kulti-Fest im Fondi Park
Bienenflugwettbewerb beim Bienenfest der Volksbank in der Altstadt
Bienenflugwettbewerb beim Bienenfest der Volksbank in der Altstadt
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Nach einem halben Jahrhundert ziehen die Pächter des Amalfi vom Karlsberg in den ehemaligen Helferwirt
Nach einem halben Jahrhundert ziehen die Pächter des Amalfi vom Karlsberg in den ehemaligen Helferwirt

Kommentare