Dachau/Polizeimeldung

Stark betrunken mit dem Auto unterwegs

+

Dachau/Bergkirchen - Stark alkoholisierte Fahrer verlieren ihre Fahrerlaubnis.

Eine Verkehrskontrolle brachte es ans Licht. Mit 1, 38  Promille war ein ein 62jähriger Dachauer mit seinem Pkw in der Feldiglstraße unterwegs.Wegen erheblichen Alkoholgeruchs führte die Polizei einen Atemalkoholtest. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Führerschein sichergestellt sowie eine Blutentnahme angeordnet.

Wenige Stunden später um 01.55 Uhr wurde ein im Straßengraben der Staatsstraße 2047 im Gemeinde-Gebiet von Bergkirchen liegender Wagen gemeldet. Als die Beamten an der Örtlichkeit eintrafen, wurde der stark schwankende und lallende Fahrzeugführer, ein 37jähriger Indersdorfer, angetroffen. Der Alkotest ergab hier 1,82 Promille, mit den weiteren Folgen wie oben. Fremd- oder Eigenschaden durch die Abfahrt in den Straßengraben entstand nicht.

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Glättewarnung ignoriert
Glättewarnung ignoriert
Zurückhaltung trotz Valentinstag
Zurückhaltung trotz Valentinstag
„Forche, ein epochaler Glücksfall“
„Forche, ein epochaler Glücksfall“
CSU im Wahlkampfmodus
CSU im Wahlkampfmodus

Kommentare