TSV Dachau ist zurück in der Sporthalle an der alten Römerstraße

Zur Neueröffnung der Sporthalle gaben mehrere Abteilungen des TSV Dachau eine Kostprobe ihres Könnens.
+
Zur Neueröffnung der Sporthalle gaben mehrere Abteilungen des TSV Dachau eine Kostprobe ihres Könnens.

Nach Monaten der Organisation, Arbeit, Staub, Dreck und noch mehr Geduld, ist der TSV Dachau wieder zurück in der Sporthalle an der Alten Römerstraße. Die renovierte Halle ist fertig und kann wieder von allen Sportlern des TSV und der anliegenden Schule in Dachau-Ost genutzt werden. 

Zur Eröffnung veranstaltete der Verein eine Feier mit Auftritten der Abteilungen Taekwondo, Aikido, Judo, Fitness und Gesundheit sowie der Kindersportschule. Gabi Siegl, die stellvertretende Vorsitzende des TSV Dachau, führte durch einen abwechslungsreichen Abend. Neben dem sportlichem Programm wurde mit einem vielfältigen Buffet für die Verpflegung der Gäste gesorgt.

Ehrengäste des Abends waren die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Dachau, Luise Krispenz und der Kreisvorsitzende des Bayerischen Landes-Sportverband für den Bezirk Oberbayern Günter Dietz. Für den TSV Dachau 1865 bedankte sich der Vorsitzende Wolfgang Moll bei allen, die, wie auch immer, mitgeholfen haben, dieses für den Verein so wichtige Bausanierungsprojekt umzusetzen. Dabei blieb natürlich neben allen am Bau Beteiligten auch die finanzielle Unterstützung durch die Stadt Dachau und der Dachauer Stadtrat, der diese Entscheidung getroffen hat, nicht unerwähnt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Stadt nimmt Stellungnahme zur Sanierung der Turnhalle Dachau-Ost
Dachau
Stadt nimmt Stellungnahme zur Sanierung der Turnhalle Dachau-Ost
Stadt nimmt Stellungnahme zur Sanierung der Turnhalle Dachau-Ost
Der Ansturm hält weiter an
Der Ansturm hält weiter an
Dachau sucht Apfelhoheit
Dachau
Dachau sucht Apfelhoheit
Dachau sucht Apfelhoheit
Bahnhof Petershausen bekommt ein erweitertes Fahrgastinfosystem
Dachau
Bahnhof Petershausen bekommt ein erweitertes Fahrgastinfosystem
Bahnhof Petershausen bekommt ein erweitertes Fahrgastinfosystem

Kommentare