Über Rot gefahren - Zwei Schwerverletzte in Dachau

+
Als eine Seniorin eine rote Ampel übersah, kam es zur Kolission...

Dachau - Seniorin übersieht rote Ampel

Ein 65-jähriger Mercedes Lenker fuhr am gestrigen Montag, 18. Mai, gegen 10 Uhr und bog von der Prittlbacher Straße nach links in die Freisinger Straße ein. Die Ampel war für ihn grün.

Zeitgleich fuhr eine 86-jährige Hebertshausnerin mit ihrem Opel auf der Freisinger Straße in Richtung Dachau. Sie missachtete das Rotlicht und es kam zur Kollision mit dem abbiegenden Kraftfahrzeug. 

Der Opel wurde nach dem Zusammenstoß noch gegen ein Brückengeländer über dem Prittlbach geschleudert.

Beide Verkehrsteilnehmer wurden aufgrund ihrer schweren Verletzungen ins Klinikum Dritter Orden gebracht. 

Die total beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Die Feuerwehr Dachau war wegen auslaufender Betriebsstoffe am Unfallort eingesetzt.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Standort für fünftes Landkreisgymnasium in Dachau steht fest
Standort für fünftes Landkreisgymnasium in Dachau steht fest
Ölfilm auf der Dachauer Amper
Ölfilm auf der Dachauer Amper
Unbekannter beschädigt Landkreisbiotop schwer - Landratsamt Dachau sucht Zeugen für illegales Einsetzen von Pestiziden
Unbekannter beschädigt Landkreisbiotop schwer - Landratsamt Dachau sucht Zeugen für illegales Einsetzen von Pestiziden
Ehemaliger Patient des Dachauer Helios-Amperklinikums spendet 2.650 Masken
Ehemaliger Patient des Dachauer Helios-Amperklinikums spendet 2.650 Masken

Kommentare