Infoabende an den Gymnasien im Landkreis fallen aus.

Übertritt-Elternabende in Dachau und Markt Indersdorf müssen entfallen

+
Infoabende an den Gymnasien im Landkreis fallen aus.

Dachau/Markt Indersdorf - Wegen der Kontaktsperre müssen sich Betroffene online informieren.

Die Elterninformationsabende zum Übertritt in die Jahrgangsstufe Fünf am Gymnasium Markt Indersdorf und am Ignaz-Taschner-Gymnasium Dachau, die am kommenden Mittwoch, 22. April sowie Donnerstag, 23. April stattfinden sollten, müssen vor dem Hintergrund der Verlängerung der Kontaktbeschränkungen und der Schulschließung entfallen. 

Auch die von beiden Schulen angebotenen Termine für die Besichtigung der Schulgebäude wurden abgesagt. Am Ignaz-Taschner-Gymnasium entfällt zudem die für den 21. April geplante Einschreibung in die Offene Ganztagsschule. Diese erfolgt online, parallel zur Einschreibung vom 18. bis 20. Mai.

Eltern und Schülern wird empfohlen, sich über die Websites der Schulen ein Bild von Angeboten und Profilen der Schulen zu machen. Beide Gymnasien führen einen naturwissenschaftlich-technologischen Zweig. Am Ignaz-Taschner-Gymnasium können Schüler zudem die wirtschaftswissenschaftliche Ausbildungsrichtung besuchen, am Gymnasium Markt Indersdorf die sprachliche Ausbildungsrichtung. 

Am Ignaz-Taschner-Gymnasium (ITG) gibt es die Möglichkeit, ab der Jahrgangsstufe Zehn die zweite Fremdsprache (Latein oder Französisch) durch Spanisch zu ersetzen, weiterhin wird für die fünte Klasse eine Forscherklasse eingerichtet. Die Schule bietet wie schon in diesem Schuljahr erneut für die Jahrgangsstufen Fünf bis Acht eine staatlich geförderte offene Ganztagsbetreuung an. 

Auch das Gymnasium Markt Indersdorf (GMI) bietet eine staatlich geförderte offene Ganztagsbetreu-ung für die Jahrgangsstufen Fünf bis Acht an. In der jüngsten Jahrgangsstufe  soll eine Chorklasse und zum ersten Mal eine Forscherklasse eingerichtet werden. 

Grundsätzlich steht es Eltern frei, an welcher Schule sie ihr Kind anmelden wollen. Die Schulen weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass je nach Anmeldezahlen ein Ausgleich zwischen den Gymnasien des Landkreises erfolgt und eventuell Schüler an ein anderes Landkreis-Gymnasium umgeleitet werden müssen.

red

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bitte Krötenwanderungen in Dorfen melden!
Bitte Krötenwanderungen in Dorfen melden!

Kommentare