Skiclub feiert Geburtstag mit Gaudirennen

Viele Dachauer beim Gaudirennen im Skiclub-Jubiläum in Achenkirch

+
Der Skiclub-Nachwuchs machte beim Gaudirennen die ersten Plätze unter sich aus.

Sulzemoos - Schnell skifahren und eierlaufen waren nur zwei von vielen Disziplinen beim Gaudirennen

Wenn die „Einsbacher Löschzwerge“ gegen die „Muskelkatzen“ aus Sulzemoos antreten und die „Rohrbachshooters“ aus Wiedenzhausen unbedingt schneller sein möchten als „de wuidn Brennessl“ aus Sulzemoos, dann handelt es sich um ein ganz besonderes Skirennen. 

Mit so einem Gaudirennen hat der Skiclub in Achenkirch sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Mitmachen konnten neben den Gemeindevereinen auch Mannschaften vom Skiclub. Jedes der 16 Teams bestand aus vier Skifahrern, die gleichzeitig und ohne Stöcke auf die Piste mussten. 

Neben Schnelligkeit kam es dabei auch auf Geschicklichkeit beim Dosenwerfen, Eierlauf und weiteren Überraschungsaufgaben an. Letztlich sicherten sich

Nachwuchsteams

des Skiclubs die ersten Plätze. Vereinsvorstand Michael Schäffler war zufrieden: „Es hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht.“ Am Ende klang der Tag mit der Siegerehrung in einem Gasthof in Wackersberg aus. Jeder Teilnehmer des Gaudirennens erhielt

zur Erinnerung

einen Skiclub-Schal, die Edelweißkapelle Einsbach sorgte für die musikalische Umrahmung.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Weitere Schule bekommt den Titel „Schule ohne Rassismus“ verliehen
Weitere Schule bekommt den Titel „Schule ohne Rassismus“ verliehen
Die Politik im Landkreis Dachau soll weiblicher werden
Die Politik im Landkreis Dachau soll weiblicher werden
Zwei Elfjährige präsentierten das Projekt „Wiederbelebung der Skateranlage“ in Karlsfeld
Zwei Elfjährige präsentierten das Projekt „Wiederbelebung der Skateranlage“ in Karlsfeld
Traditionelles „Graberlschauen“
Traditionelles „Graberlschauen“

Kommentare