Volksfest Markt Indersdorf läuft noch bis zum 2. Juni.

„Voigas“ beim Volksfest-Endspurt

+
Auf geht's zum Volksfest Endspurt

Markt Indersdorf - Viele Neuerungen beim Volksfest 

Bis auf das Bier vom Kapplerbräu aus Altomünster hat sich einiges verändert im Festzelt auf dem Indersdorfer Volksfest. 

Nach 49 Jahren ist das erste Mal der neue Wirt Franz Widmann aus Landshut für das leibliche Wohl der Besucher zuständig. Er hat nicht nur die Dekoration im Zelt verändert: Die Decke leuchtet in den Farben orange und gelb, eine Fläche direkt vor der Bühne lädt zum Tanzen ein und an der neuen Weißbierbar können kräftig Kontakte geknüpft werden. 

Am 29. Mai, lockt der Kindernachmittag alle Karussell-Liebhaber aufs Volksfest, bevor es dann am Wochenende auf den Volksfest-Endspurt zugeht. 

Zusammen mit der Band Ois Easy geben die Feiernden am Samstag „Voigas“, am Sonntag lassen die Ludwig Thoma Musikanten das Fest ab 11 Uhr ausklingen.

ste

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Bergkirchen sucht Schulweghelfer
Bergkirchen sucht Schulweghelfer
Wolfgang Moll besuchte Oradour sur Glane zum 75. Gedenkfeiertag
Wolfgang Moll besuchte Oradour sur Glane zum 75. Gedenkfeiertag
Karlsfelder Autorin gibt Tipps rund ums Thema Hundehaltung im Büro
Karlsfelder Autorin gibt Tipps rund ums Thema Hundehaltung im Büro
Jugend machte die Welt ein Stückchen besser
Jugend machte die Welt ein Stückchen besser

Kommentare