1.500 Gläser zu je 250 Gramm frischen Honig

VR-Bienen-Völker waren sehr fleißig

+
Philipp Bruder präsentiert Michaela Steiner den Honigrahmen aus dem Bienenstock mit den VR-Bienen.

Dachau - Bei der Volksbank Raiffeisenbank Dachau gibt es wieder Bio-Honig gegen eine Spende

Die Bienen der Volksbank Raiffeisenbank Dachau waren wieder fleißig. Rund 350 Kilo schmackhaften Bio-Honig haben die emsigen VR-Mitarbeiterinnen in ihren Bienenstöcken produziert. 

Hinter der Hauptstelle in der Dachauer Altstadt ließ die Dachauer Genossenschaftsbank im Frühjahr 2019 unter Anleitung von Arno Bruder, Fachberater für Imkerei des Bezirks Oberbayern, sechs Bienenstöcke aufstellen. Insgesamt 240.000 Bienen produzieren dort jedes Jahr den hauseigenen VR-Honig. Eine speziell angelegte Blühwiese erleichtert ihnen die Nahrungssuche. Die Ernte führte Philipp Bruder, der Sohn des Bezirksimkers, durch. Begrüßt wurde er von Marketingmitarbeiterin Michaela Steiner. Mit dem Bio-Honig leistet die Volksbank Raiffeisenbank Dachau einen kleinen Beitrag zum Artenschutz. Darüber hinaus dienen die Bienen dem Gedanken der Nachhaltigkeit in der Region. 

Die Ernte ist in diesem Jahr besonders reich ausgefallen. 1.500 Gläser zu je 250 Gramm frischen Honigs stehen ab sofort gegen eine Spende in der Hauptstelle und in allen weiteren Geschäftsstellen in Dachau und im Landkreis bereit. Das gesamte Spendenaufkommen wird an gemeinnützige Einrichtungen, Vereine oder Projekte gespendet.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Autofahrer übersieht Vespa-Fahrerin in Dachau
Autofahrer übersieht Vespa-Fahrerin in Dachau
Kfz-Zulassungsbehörde Dachau erweitert ihr Serviceangebot
Kfz-Zulassungsbehörde Dachau erweitert ihr Serviceangebot
Honig von Dachauer Schlossbienen
Honig von Dachauer Schlossbienen
Die Hebammen-Koordinierungsstelle bietet im Landkreis Dachau offene Sprechstunden an
Die Hebammen-Koordinierungsstelle bietet im Landkreis Dachau offene Sprechstunden an

Kommentare