Wandertag mit Windkraftgegnern

Infostand gegen den Bau von Windrädern. Foto: Kramer

Mieg

ersbach (kho) Die Miegersbacher Wanderfreunde trugen ihren internationalen Wandertage im Odelzhauser Forst aus. Die Bürgerinitiative „Unser Wald“ hatte eine Info- und Servicestation über den geplanten Bau von Windkraftanlangen aufgestellt, viele Wanderfreunde zeigten sich sehr bestürzt darüber, dass diese in die Idylle gepflanzt werden sollen. Es waren hunderte von Wanderfreunden aus Südbayern zwischen Adelzhausen, Hohenzell, Sixtnitgern und Miegersbach unterwegs. „Ich komme schon seit Jahren hierher“, erzählte ein Königsbrunner, „dass in dieser windarmen Gegend Windräder aufgestellt werden könnten, hätte ich nie erwartet.“ Viele der Wanderer sehen darin eine Gefährdung des Erholungsgebiets. „Ob ich hier wandern oder Pilze suchen will, wenn riesige Windräder über meinem Kopf rotieren, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen“, meinte eine Maisacherin. Einige Wanderer trugen sich in Unterschriftenliste der Bürgerinitiative ein. Laut Angaben einer BI-Sprecherin haben sich dort mittlerweile 1224 Personen eingetragen.

Meistgelesen

Gelebte Dorfgemeinschaft
Freising
Gelebte Dorfgemeinschaft
Gelebte Dorfgemeinschaft
Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten großangelegte Cyberattacken
POLITIK
Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten …
Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten großangelegte Cyberattacken
„Putins Kalkül“: Deutschlands Ex-Botschafter erklärt „neue hybride Kriegsführung“ Russlands gegen Europa
POLITIK
„Putins Kalkül“: Deutschlands Ex-Botschafter erklärt „neue hybride …
„Putins Kalkül“: Deutschlands Ex-Botschafter erklärt „neue hybride Kriegsführung“ Russlands gegen Europa
Strafgebühren für Rundfunkbeitrag: Eine wichtige Änderung könnte für GEZ-Zahler teuer werden
Verbraucher
Strafgebühren für Rundfunkbeitrag: Eine wichtige Änderung könnte für …
Strafgebühren für Rundfunkbeitrag: Eine wichtige Änderung könnte für GEZ-Zahler teuer werden

Kommentare