Der Arbeitsmarktreport für den Landkreis Dachau.

Der Wonnemonat Mai setzt sich auch auf dem Arbeitsmarkt durch

Dachau - Blühende Stimmung im Bezirk

Im Landkreis Dachau setzt sich der positive Trend auf dem Dachauer Arbeitsmarkt fort: 

Im Mai sank die Arbeitslosenquote erneut um 0,1 Prozentpunkte und erreichte mit 1,7 Prozent den niedrigsten Wert seit mehr als 20 Jahren. Im Vorjahr errechnete sich eine Quote von 1,9 Prozent. Zuletzt waren 1.543 Dachauer auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle, 71 Personen weniger als im April. 601 Einwohner meldeten sich neu arbeitslos. Im Gegenzug konnten 667 Personen ihre Arbeitslosigkeit beenden. 

Bei der Dachauer Arbeitsagentur gingen 176 Meldungen über neu zu besetzende Arbeitsstellen ein. Darunter befanden sich 1.153 Arbeitsangebote im Stellenpool. Auf dem Dachauer Ausbildungsmarkt ist in den vergangenen Monaten viel passiert: Seit Beginn des Berufsberatungsjahres meldeten Unternehmen 505 zu besetzende Ausbildungsstellen, davon waren im Mai noch 288 Stellen frei. Im selben Zeitraum nahmen 538 Jugendliche das Beratungsangebot der Dachauer Agentur für Arbeit wahr. Davon haben mittlerweile 325 eine berufliche oder schulische Perspektive.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Dachauer Bäckereien führen Pfandsystem ein
Dachauer Bäckereien führen Pfandsystem ein
Die Kita „Froschvilla“ ist jetzt offiziell ein „Haus der kleinen Forscher“
Die Kita „Froschvilla“ ist jetzt offiziell ein „Haus der kleinen Forscher“
In der Regenpause zur Langen Tafel
In der Regenpause zur Langen Tafel
Polizisten hinter der Kamera
Polizisten hinter der Kamera

Kommentare