1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Zahl der Corona-Patienten im Krankenhaus steigt täglich

Erstellt:

Kommentare

Belegungssituation im Helios-Amper-Klinikum Dachau
Belegungssituation im Helios-Amper-Klinikum Dachau © pri

Bezogen auf die ungeimpften Personen liegt die Inzidenz bei 908, bei Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahren bei 762. Bei den Bürgern über 60 Jahren liegt die Inzidenz Dank einer hohen Impfquote bei 258.

In der Woche vom 22. November bis 28. November wurden dem Gesundheitsamt Dachau insgesamt 814 Neuinfektionen gemeldet. In allen Fällen handelt es sich um eine Infektion mit der Delta-Variante. Insgesamt handelt es sich um ein diffuses Infektionsgeschehen ohne lokalen Hotspot. Aufgrund der generellen Verbreitung des Coronavirus wurden die Infektionen aber auch in den Schulen und Kindertageseinrichtungen mehr. Aktuell sind 106 Schüler in 89 Klassen in 31 Schulen betroffen – aufgrund eines vermehrten Aufkommens befinden sich fünf Klassen komplett in Quarantäne. In den Kindertagesstätten sind 21 Gruppen in 21 Einrichtungen betroffen. Bürgertests (PoC-Schnelltests) sind weiterhin kostenlos bei Apotheken, Drogerien oder privaten Teststellen möglich. Im Testzentrum in Markt Indersdorf wird kostenlose Testungen jedoch weiterhin nur aufgrund medizinischer Indikation und mit entsprechender Bescheinigung durchgeführt. Eine Übersicht über alle Teststellen und wer aktuell Anspruch auf einen kostenfreien PCR-Test hat ist unter www.landratsamt-dachau.de/coronatest zu finden.

Die Impfteams der beiden Impfzentren sind weiterhin im gesamten Landkreis unterwegs. Bürger können die Corona-Schutzimpfungen (Erst-, Zweit- sowie Drittimpfungen) bei den niedergelassenen Ärzten und Praxen sowie bei den im Landkreis Dachau eingesetzten Impfteams erhalten. Um Wartezeiten zu vermeiden finden Impfungen ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung über www.impfzentren.bayern oder telefonisch unter 116117 statt. Im neuen „Drive-through“-Impfzentrum in Karlsfeld gibt es ab 7. Dezember ebenfalls spezielle Impfangebote für die Personengruppe Ü60 (alle Impfungen).Diese können online unter www.landratsamt-dachau.de/drive-in gebucht werden. Die Berechtigung (Ausweispapier mit Wohnort und Alter und der Erstimpfnachweis) muss vor Ort vorgelegt werden. Das stationäre Impfzentrum des BRK in Dachau nimmt voraussichtlich zum Jahreswechsel seinen Betrieb wieder auf. Ab dann rechnet das Landratsamt auch mit dem Start der Impfungen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren. Hier wird es jedoch einen speziellen Impfstoff und zu Beginn auch spezielle Impfzeiten geben. Aktuell können noch keine Termine für Kinder unter elf Jahren gebucht werden.

Die Zahl der Corona-Patienten im Helios-Amper-Klinikum ist weiterhin hoch. Trotz der aktuell relativ stabilen Inzidenz steigt die Zahl der Patienten täglich um ein bis drei neue Einweisungen. Auch die Auslastung auf der Intensivstation bleibt weiterhin hoch. Aktuell werden 31 Patienten im Alter von 31 bis 90 Jahren mit einer nachgewiesenen COVID-19-Infektion auf der Normalstation behandelt, von denen 19 keinen Impfschutz haben. Zwölf Corona-Patienten sind geimpft, die Zweitimpfung liegt jedoch bereits über sechs Monate zurück. Weitere zehn Patienten im Alter von 31 bis 89 Jahren müssen intensivmedizinisch betreut werden. Eine Person ist an den Folgen der Corona Erkrankung verstorben.

Auch interessant

Kommentare