Er überfiel sie gewaltsam und klaute ihre Handtasche...

Zeugen für Raubüberfall in Karlsfeld bei Dachau gesucht

+
Polizei Fürstenfeldbruck sucht Zeugen eines Raubüberfalls.

Karlsfeld -  Pflegekraft wurde von einem unbekannten Täter überfallen

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck sucht Zeugen: 

Gestern Abend wurde eine 56-jährige Altenpflegerin, die sich auf dem Weg zur Arbeit befand, Opfer eines Handtaschenraubes. Das Opfer stieg gegen 21.05 Uhr, am S-Bahnhof Karlsfeld von München kommend aus der S-Bahn (S2), um anschließend an der Würm entlang Richtung zu ihrer Arbeitsstätte zu gehen. Unweit von der Bahnhaltestelle entfernt, etwa auf der Höhe der Allacher Straße 112, wurde sie von einem bislang unbekannten maskierten Mann gewaltsam zu Boden gestoßen und getreten. Dabei entriss ihr der Täter ihre Handtasche und flüchtete. Die Pflegerin musste mit Prellungen ins Krankenhaus und zur Beobachtung stationär aufgenommen werden. In der Handtasche befanden sich Gegenstände im Wert von rund 100 Euro, kein Bargeld. Bislang eingeleitete Fahndungsmaßen verliefen negativ.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, etwa 1,70 Meter groß, kräftig. Er trug zur Tatzeit eine grüne Maske, eine schwarze Jogginghose und ein helles Oberteil/Jacke.

Wer etwas gesehen hat oder Hinweise liefern kann, die zur Ergreifung oder Identifizierung des Tatverdächtigen führen könnten, soll die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Telefon 08141-612-0 anrufen.

red

Auch interessant:

Meistgelesen

Neues Quartett für die Stadtwerke
Neues Quartett für die Stadtwerke
Muss man bei der Speisenabholung eine Maske tragen?
Muss man bei der Speisenabholung eine Maske tragen?
Schnitzkunst mit der Kettensäge
Schnitzkunst mit der Kettensäge
Unbekannter fährt Kind in Hebertshausen vom Fahrrad
Unbekannter fährt Kind in Hebertshausen vom Fahrrad

Kommentare