Defibrillator außen am Rathaus

Defibrillator an der Rathausfassade in Dachau

Defibrillator
+
Bei Herzversagen können Defibrillatoren Leben retten.

Plötzliches Herzversagen kann jeden treffen, zu jeder Zeit, an jedem Ort. Dann gilt es für Ersthelfer, schnell zu handeln. Bei Herzversagen können Defibrillatoren Leben retten. Nun hat die Stadt Dachau auch einen Defibrillator an der Rathausfassade anbringen lassen. 

Damit steigt die Zahl öffentlich zugänglicher Defibrillatoren im Stadtgebiet weiter. Laut der Website der „Gesundheitsregion plus“ des Landkreis Dachau www.dachauplus.de gibt es in Dachau 44 Standorte. Jedoch sind viele nur während der Öffnungszeiten zugänglich, etwa in Arztpraxen, Verwaltungsgebäuden oder Schulen. Rund um die Uhr öffentlich zugängliche Defibrillatoren gibt es aktuell jedoch kaum. Einen Beitrag, um dies zu ändern, leistet nun auch die Stadt Dachau mit dem Defibrillator an der Fassade des Rathauses, rechts der großen Außentreppe. Berührungsängste mit einem Defibrillator braucht übrigens niemand zu haben. Das Gerät liefert Ersthelfern klare und kurze Anweisungen, ein Automatismus verhindert eine falsche Bedienung.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Hohe Orden für verdiente KG-Mitglieder in Dorfen
Hohe Orden für verdiente KG-Mitglieder in Dorfen
Dose mit verdächtigem Inhalt in Vaterstetten gefunden
Dose mit verdächtigem Inhalt in Vaterstetten gefunden
Emma Winter aus Erding siegt beim "Irish Open" Kickboxen in Dublin
Emma Winter aus Erding siegt beim "Irish Open" Kickboxen in Dublin

Kommentare