90 Jahre flüssiges Gold

90 Jahre flüssiges Gold

Das Deutsche Honigglas gibt es seit 90 Jahren. Zum Jubiläum präsentieren sich die Dorfener Imker erstmals auf dem Christkindlmarkt

Dorfen – Der Gedanke zur Schaffung dieses einzigartigen Symbols   für die deutsche Imkerei  geht aber viel weiter als 90 Jahre zurück. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts beschäftigten sich Imker und Honighändler intensiv mit dem sogenannten Zuckerhonig, ein Honig, der mit Glucose oder Invertzucker gestreckt wurde. Der Berliner Honighändler Hermann hatte die Idee, dem deutschen Honig ein einheitliches Etikett zu geben, um ihn von den Honigverfälschungen zu unterscheiden. Das war die geistige Geburtsstunde des Imker-Honigglases. Durch Beschluss der Vereinigung der deutschen Imkerverbände am 4. Juni 1925 in Weimar wurde das Deutsche Honigglas ins Leben gerufen und stand den Imkern seitdem zur Verfügung. Damit wurde eines der ältesten eingetragenen Warenzeichen im Lebensmittelbereich geschaffen. Nachvollziehbarkeit der Herkunft des Honigs. Damit war ein grundlegender Gedanke geboren - lange bevor die Loskennzeichnungsverordnung erlassen und die Rückverfolgbarkeit rechtlich festgeschrieben wurde. Mit der Marke „Echter deutscher Honig“ sollte unter anderem gewährleistet werden: Einheitlicher Auftritt Den Überlegungen lag der Gedanke zugrunde, dass deutscher Honig von deutschen Imkern unter allen Umständen von dem vielfältigen Angebot auf dem Markt abgehoben werden musste. Es wird gegenüber dem Verbraucher gezielt auf die Einheit der Imker hingewiesen. Klare Abgrenzung zum Auslandshonig Das grüne Kreuz, als neu geschaffenes, gut sichtbares Zeichen, ist ein Abheben von allen anderen Angeboten und zugleich ein einheitliches Symbol für die deutsche Herkunft. Gerade in unserer heutigen Zeit ist deutsche oder regionale Herkunft für die Verbraucher von großer Bedeutung. Qualitätsversprechen für den Verbraucher Der Gewährverschluss war von Anfang an ein äußeres Zeichen dafür, dass derjenige, der das Glas füllt, für den Inhalt bürgt. Denn Honigverfälschungen sind nach wie vor so aktuell wie früher. 90 Jahre Deutscher Honig - für die Dorfener Imker Anlass genug, sich zum Jubiläum dieses Jahr erstmalig mit einem Stand auf dem Dorfener Christkindlmarkt zu präsentieren. Der Erlös kommt der gemeinnützigen Aktion „Dorfen blüht“ zugute. hs

Auch interessant:

Meistgelesen

Schwindegger Partyschlager
Dorfen
Schwindegger Partyschlager
Schwindegger Partyschlager
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
Dorfen
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
Wildkräuter-Spargel-Salat mit grünem Pfeffer und Erdbeeren
Dorfen
Wildkräuter-Spargel-Salat mit grünem Pfeffer und Erdbeeren
Wildkräuter-Spargel-Salat mit grünem Pfeffer und Erdbeeren
Acht neue Covid-19-Fälle im Landkreis Erding
Dorfen
Acht neue Covid-19-Fälle im Landkreis Erding
Acht neue Covid-19-Fälle im Landkreis Erding

Kommentare