Strafverfahren gegen Fahrer und gegen Halfer

15-jähriger ohne Führerschein verursacht Auffahrunfall in Schwindegg

15-jähriger ohne Führerschein verursacht Auffahrunfall in Schwindegg
+
Symbolbild

Schwiindegg - Ein 15-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades verursachte am späten Freitag Nachmittag in der Mühldorfer Straße in Schwindegg einen Verkehrsunfall, als er aufgrund Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden Pkw auffuhr. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Jugendliche nicht im Besitz der für das Leichtkraftrad erforderlichen Fahrerlaubnis war. Gegen ihn wurde deshalb ein Strafverfahren eingeleitet, ebenso wie gegen den Halter des Leichtkraftrades.

Auch interessant:

Kommentare