11.000 Euro Sachschaden und ein Strafverfahren

20-Jähriger rammt mit 1,1 Promille in Isen einen Metallzaun

+
PantherMedia 8377999

Isen - Das hat sich gelohnt. Ein 20-Jähriger kam am 6. September gegen 4.45 Uhr in einem Wohngebiet in Isen von der Fahrbahn ab und rammte mit seinem Pkw einen Metallzaun. Bei der Unfallaufnahme wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Der Atemalkoholtest vor Ort ergab, laut Angabe der Polizei Dorfen, einen Wert von über 1,1 Promille. Da der Fahrer noch unter 21 Jahren ist, gilt für ihn die Null-Promille-Grenze. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der entstandene Sachschaden am Zaun wird auf 10.000 Euro und am Fahrzeug auf 1000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Pausenverkauf in Buchbacher Schule
Pausenverkauf in Buchbacher Schule
20 Jahre Theatergruppe SchwiBuRa aus Schwindegg, Buchbach und Rattenkirchen       
20 Jahre Theatergruppe SchwiBuRa aus Schwindegg, Buchbach und Rattenkirchen       
Boarischer Hoagascht im Tegernbacher Hof in Schwindegg
Boarischer Hoagascht im Tegernbacher Hof in Schwindegg
Musikalischer Start in den Herbst mit dem Musikverein Velden
Musikalischer Start in den Herbst mit dem Musikverein Velden

Kommentare