7-Tage-Inzidenz liegt bei 694,8 (Vortag: 764,6)

232 neue Covid-19-Infizierte im Landkreis Erding

Ein Mann mit schütterem  Haar um die 50 mit schwarzen Sakko und weißem Hemd
+
Michael Oberhofer

Die Altersspanne der Infizierten liegt zwischen zwei und 80 Jahren. Im Klinikum Erding werden derzeit 30 Covid-PatientInnen behandelt, 25 auf der Isolierstation und fünf auf der Intensivstation, die beatmet werden im Alter von 45 bis 80 Jahre.

Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 232 neue Fälle hinzugekommen (Altersspanne zwischen 2 und 80 Jahren). Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit auf 11.174.

Die neuen Fälle stammen aus folgenden Städten, Märkten und Gemeinden:

Berglern 9

Bockhorn 12

Buch am Buchrain 4

Dorfen 27

Eitting 7

Erding 39

Finsing 6

Forstern 3

Fraunberg 6

Hohenpolding 12

Inning am Holz 4

Isen 21

Kirchberg 1

Langenpreising 6

Lengdorf 9

Moosinning 3

Neuching 4

Oberding 7

Ottenhofen 1

Pastetten 5

St. Wolfgang 17

Steinkirchen 2

Taufkirchen 19

Wartenberg 6

Wörth 2

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner beträgt nach offiziellen Angaben des RKI 694,8 (Vortag: 764,6). Die Zahl der Genesenen steigt auf 9.723. Damit gelten derzeit 1.323 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 1.817 Personen. Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 30 Covid-PatientInnen behandelt, 25 auf der Isolierstation und 5 auf der Intensivstation (5 beatmet, Altersspanne 45-80 Jahre). Aufgrund der angespannten Lage im Krankenhaus werden Patientenforen sowie Infoabende für werdende Eltern ab sofort wieder digital durchgeführt.

Laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) gab es mit Stand 14.11. in den vergangenen 7 Tagen in Bayern 997 hospitalisierte Fälle und 744 Covid-19-Erkrankte auf Intensivstation.

Im Landkreis Erding wurden mittlerweile 174.618 Impfungen verabreicht. 88.500 Menschen im Landkreis sind bereits vollständig geimpft, das sind rund 64,1 % der Bevölkerung des Landkreises. Bei den über 12-Jährigen liegt die Impfquote bei 72,4 %. Über das Wochenende wurden im Landkreis Erding damit insgesamt 622 Impfungen verabreicht. Die Impfungen im Landkreis nehmen deutlich an Fahrt auf – fast 2.200 Menschen haben sich in der vergangenen Woche impfen lassen, über 1.000 davon haben sich eine Auffrischungsimpfung geholt. Auffrischungsimpfungen sind derzeit vor allem für die Risikogruppen empfohlen, insbesondere Personen über 70 sowie Menschen mit Vorerkrankungen. Generell sollten sich Risikopatienten am besten an ihren Hausarzt und dort einen Termin vereinbaren.

Wer einen Hausbesuch benötigt, kann sich gerne an das Impfzentrum wenden; das mobile Team vereinbart seit dieser Woche auch dafür gerne einen Termin und kommt bei Patienten daheim vorbei. „Es ist mir persönlich ein großes Anliegen, dass vor allem bettlägrige Patienten daheim besucht werden und geimpft werden können“, so Landrat Martin Bayerstorfer. „Aber auch die Impfkampagne allgemein muss vorangetrieben werden. Der Landkreis Erding sorgt dafür nicht nur mit dem vom BRK betriebenen Impfzentrum, sondern auch mit unserem MVZ Landkreis Erding – an beiden Standorten in Erding und Taufkirchen kann jeder Landkreisbürger einen Termin für eine Impfung vereinbaren.“

Die Kontaktdaten für das MVZ Landkreis Erding sind:

Erding 08122 / 59-1717

Taufkirchen 08084 / 96590-20

Folgende weiteren niedergelassenen Ärzte im Landkreis Erding führen Impfungen für alle durch (ggf. kann es aber Wartezeiten auf einen Termin geben):

Name Telefon E-Mail / Homepage

Dr. Görg, Dr. Ockert 08122 / 966070 mammo@riz-ed.de

Dr. Unverdorben info@unverdorben.org

Dr. Fütterer 08085 / 1686 info@drfuetterer.de

Prof Schriever 08084 / 2344

Dr. Haller 08081 / 957030 info@mvz-retimed.de

Dr. Fertl 08122 / 49444 hno-medizincampus@web.de

Praxis Hahn 08085 / 881

Dr. Böhm 08081 / 4554

Dr. Heilmaier 08084 / 8042 www.allgemeinarzt-inning.de

Praxis Brandhuber 08081 / 2121

Praxis Schneider-Rosenbeiger 08124 / 9094814, info@praxis-schneider-rosenbeiger.de

Folgende niedergelassenen Ärzte im Landkreis Erding führen Impfungen nur für die eigenen Patienten durch:

Name Telefon E-Mail / Homepage

Dr. Gerhardinger 08122 / 892367

Dr. Geiger www.praxis-dr-geiger.de

Dr. Lackhof 08121 / 7725577 praxislackhof@web.de

Dr. v. Czarnecki 08762 / 73150

Dr. Birk 08123 / 1360 www.dr-birk.de

Dr. Legler 08123 / 991130

Dr. Kaiser www.hausarzt-erding.de

Dr. Jakasovic 08762 / 729244

Praxis Schober 08762 / 726272

Dr. Bloch info@praxisdrbloch.de

Ärztez. Moosinning 08123 / 989 310

Dr. Zellner www.dr-zellner.de

Dr. Schieker www.hausarzt-dr-schieker.de

Praxis Sulger 08122 / 6060

Dr. Johannes Ratz 08122 / 10511

Dr. med. Natalie Lex 08124 / 8443

Dr. Gerster 08124 / 1501

Dr. Niedermeier 08122 6766 kontakt@niedermeier-ed.de

Dr. Donocik 08122 / 3666

Aufgrund positiver Covid-19-Fälle wurde in folgenden Einrichtungen eine Quarantäne angeordnet:

Gymnasium Dorfen, 1 SchülerIn


Realschule Heilig Blut Erding, 1 SchülerIn


Grundschule St. Wolfgang: 20 SchülerInnen


Grundschule Ludwig-Simmet-Anger, 11 SchülerInnen


Pfarrkinderhaus Wartenberg, 16 Kinder


Kinderhaus Hörlkofen, 21 Kinder


AWO Kinderhaus Pastetten, 18 Kinder, 2 MitarbeiterInnen


Zwerglhaus Berglern, 6 Kinder


Kinderhaus Rosengarten Pastetten, 18 Kinder

Seit dem 13.11.2021 stehen an den beiden kommunalen Teststellen in Dorfen und Erding wieder kostenlose Antigen-Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Stillende, Schwangere sowie Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, erhalten bis auf Weiteres kostenlos PCR-Tests.

Die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird zum 16.11.2021 in einigen Punkten geändert. Ab morgen gelten damit folgende Regeln:

2G auch in Gastronomie und Beherbergungsbetrieben (körpernahe Dienstleistungen: weiterhin 3G plus) in der Ampelstufe rot


Maskenpflicht überall da, wo 2G und 3G plus gilt (Ausnahme: Gastronomie am Platz sowie dort, wo Abstand eingehalten werden kann)


Maskenpflicht bei Ampelstufe rot und gelb auch in Diskotheken, Clubs und vergleichbaren Freizeiteinrichtungen, außer die Veranstalter wählen 2G plus (2G und Schnelltest)


Besucher von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen müssen bei jedem Besuch einen negativen Schnelltest vorweisen

Neue SERIE: Impfung ist wichtig

Michael Oberhofer: „Als Lehrer, Schulleiter und Kommunalpolitiker spüre ich jeden Tag, wie wichtig zahlreiche positive Begegnungen sind. Deshalb bin ich bei der Auffrischungsimpfung gerne dabei. Denn nur, wenn wir alle wirklich mitmachen, gewinnen am Ende wirklich alle. Unser Gewinn ist dann der Hauptpreis: Endlich wieder ein normales Leben!“

Michael Oberhofer ist Pädagoge, Kreisrat und Kommunalpolitiker mit großer Freude

Auch interessant:

Meistgelesen

Der BLLV begrüßt die neuen Lehramtsanwärter im Landkreis Erding
Dorfen
Der BLLV begrüßt die neuen Lehramtsanwärter im Landkreis Erding
Der BLLV begrüßt die neuen Lehramtsanwärter im Landkreis Erding
Franz Breiteneicher seit 20 Jahren erfolgreicher Geschäftsführer der RWG Erdinger Land
Dorfen
Franz Breiteneicher seit 20 Jahren erfolgreicher Geschäftsführer der …
Franz Breiteneicher seit 20 Jahren erfolgreicher Geschäftsführer der RWG Erdinger Land
Vorzeige-Azubis bei Thomas Gruber KG in Ampfing
Dorfen
Vorzeige-Azubis bei Thomas Gruber KG in Ampfing
Vorzeige-Azubis bei Thomas Gruber KG in Ampfing
Abnahme des Deutschen Sportabzeichen beim TSV Dorfen
Dorfen
Abnahme des Deutschen Sportabzeichen beim TSV Dorfen
Abnahme des Deutschen Sportabzeichen beim TSV Dorfen

Kommentare