Besorgte Mitarbeiter entdecken Chef

41-jähriger Bürgermeister von Hallbergmoos tot in Wohnung aufgefunden

Blaulicht auf nassem Dach
+
Die Kripo Erding ermittelt die Todesumstände

Bislang ergaben sich keine Hinweise auf Fremdeinwirkung. Kriminalpolizei Erding hat Ermittlungen vor Ort aufgenommen zur Klärung der Todesursache

Nachdem der Erste Bürgermeister der Gemeinde Hallbergmoos heute Vormittag nicht zur Wahrnehmung seiner Dienstgeschäfte im Rathaus erschien, fuhren besorgte Mitarbeiter die Wohnanschrift des 41-jährigen Kommunalpolitikers an, um nach dem Rechten zu sehen. Dort fanden sie das Gemeindeoberhaupt tot in der Wohnung vor und verständigten die Polizei. Beamte der Kriminalpolizei Erding übernahmen noch vor Ort die Ermittlungen zur Klärung der Todesumstände. Bislang ergaben sich hierbei keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. 

Auch interessant:

Meistgelesen

Der Museumsmann aus Lengdorf
Der Museumsmann aus Lengdorf
Dorfener Vereine werben mit Schild für mehr Natur im eigenen Garten
Dorfener Vereine werben mit Schild für mehr Natur im eigenen Garten
Eröffnung der Singer-Tankstelle in Dorfen findet am Donnerstag, 10. …
Eröffnung der Singer-Tankstelle in Dorfen findet am Donnerstag, 10. Oktober, statt

Kommentare