Corona Ticker

76 neue bestätigte Fälle im Landkreis Mühldorf a. Inn – drei weitere Todesfälle

Laborant mit Covide-Blut-Probe
+
76 neue Fälle im Landkreis Mühldorf

Ausbruchsgeschehen in einem Pflegeheim , 28 Bewohner und drei Mitarbeiter infiziert. Gesundheitsamt ermittelt Kontaktpersonen. 7-Tage-Inzidenz bei 252,0.

Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf a. Inn sind drei weitere Personen verstorben, die mit dem Corona-Virus infiziert waren. Seit der letzten Statusmeldung vom Mittwoch, 16. Dezember gibt es 76 neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: 17. Dezember 2020, 08:00 Uhr).

Im Pflegeheim Winkler Oberornau in Obertaufkirchen ist ein Ausbruchsgeschehen zu verzeichnen. Insgesamt sind 28 Bewohner und 3 Mitarbeiter infiziert.

Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein.

Derzeit gibt es im Landkreis Mühldorf a. Inn 447 aktive Fälle. Die Zahl der Verstorbenen erhöht sich auf 59. Die 7-Tage-Inzidenz liegt zum Stichzeitpunkt bei 252,0.

Auch interessant:

Meistgelesen

Riesenansturm bei Back in Bläd!
Riesenansturm bei Back in Bläd!
Neuer Vize-Chef bei der Polizeiinspektion Mühldorf
Neuer Vize-Chef bei der Polizeiinspektion Mühldorf
Die Moosener Landjugend traf sich zur Bierprobe im Taufkirchener …
Die Moosener Landjugend traf sich zur Bierprobe im Taufkirchener Bräustüberl
Theatergruppe des Trachtenvereins Reichertsheim mit neuer Inszenierung
Theatergruppe des Trachtenvereins Reichertsheim mit neuer Inszenierung

Kommentare