Corona-Ticker

88 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Erding

Landkreiskarte von Erding mit den bis dato aufgetretenen Covid-Fällen auf die einzelnen Gemeinden verteilt
+
Landkreiskarte von Erding mit den bis dato aufgetretenen Covid-Fällen auf die einzelnen Gemeinden verteilt

Ein weiterer Todesfall, damit sind es jetzt 19 Personen, die an Corona gestorben sind. Hotspots sind weiterhin Erding und Taufkirchen.

Landkreis Erding - Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 88 neue Fälle hinzugekommen. Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit von 2.518 auf 2.606. Die neuen Fälle stammen aus folgenden Städten, Märkten und Gemeinden:

Erding 20, Taufkirchen 20, Oberding 15, Dorfen 10, St. Wolfgang 6, Kirchberg 4, Fraunberg 3 , Eitting 2, Inning am Holz 2, Hohenpolding 1, Lengdorf 1, Neuching 1, Ottenhofen 1, Steinkirchen 1 und Wartenberg 1

In den vergangenen 7 Tagen gab es damit im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner bezogen 292,8 Neu-Infizierte (sog. 7-Tage-Inzidenz). Die Zahl der Genesenen bleibt bei 2.012 Personen. Damit gelten derzeit 575 Personen als infiziert (Vortag: 488). Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 29 Covid-19-Patienten behandelt, sechs davon auf der Intensivstation (davon werden vier beatmet). Bedauerlicherweise ist ein weiterer Todesfall aus dem Landkreis Erding zu vermelden; die Zahl der an Covid-19 Verstorbenen steigt damit auf 19 Personen. Am Testzentrum in Erding wurden gestern 307 Personen getestet. Insgesamt wurden bisher 21.943 Tests durchgeführt.

Bei den Pflegeeinrichtungen des Landkreises kam eine weitere Einrichtung im Gebiet Dorfen hinzu; hier ist ein Bewohner positiv getestet. Aufgrund eines positiven Covid-19-Falls an der FOS/BOS Erding hat das Gesundheitsamt eine Quarantäne für 30 SchülerInnen angeordnet.

Auch interessant:

Meistgelesen

Achtung! Hier wird am Mittwoch geblitzt!
Achtung! Hier wird am Mittwoch geblitzt!
Lerch & Schuler begeistern Fans
Lerch & Schuler begeistern Fans
Adventsmarkt am Giglberg
Adventsmarkt am Giglberg

Kommentare