Leben in Zeiten von Coroa

Abstand mit Nähe

So herrlich strahlt nicht nur der Christbaum in St. Wolfgang, sondern auch in vielen anderen Ortsmitten.
+
So herrlich strahlt nicht nur der Christbaum in St. Wolfgang, sondern auch in vielen anderen Ortsmitten.

Weihnachten in ganz besonderen Zeiten

Dorfen – Familien treffen sich und feiern gemeinsam. Freunde, die man das ganze Jahr über kaum gesehen hat, finden sich zusammen. Herzliche Umarmungen und die Nähe zu den Lieben bei gemeinsamen Festen und das Dankeschön-Bussi für ein schönes Geschenk oder einfach nur, weil Weihnachten ist: So war es in den letzten Jahren und so sollte es eigentlich auch wieder sein: Weihnachten – das Fest der Liebe. Doch Corona macht uns allen in diesem Jahr einen bösen Strich durch die Rechnung. Abstand ist vorgegeben, genauso wie Treffen in übersichtlicher Zusammenstellung und das auch noch mit zeitlicher Beschränkung. Abstand bedeutet aber auch Respekt und Achtsamkeit vor der Gesundheit derjenigen, die uns lieb und teuer sind. Und kleine feine Feierlichkeiten können zudem dafür sorgen, sich auf das Wesentliche zu beschränken. Statt der großen, meist stressigen Veranstaltungen mit sämtlichen Verwandten, bei denen all deren Wünsche meist kaum zu koordieren sind, besteht nun mehr denn je die Möglichkeit, sich in diesem Jahr auf die Werte von Weihnachten zu besinnen: Nächstenliebe und die Freude über die emotionale Nähe zu Menschen, die wirklich wichtig sind. Wie Menschen aus unserer Region mit diesen besonderen Umständen umgehen, können Sie in unserer Weihnachtsbeilage in dieser Ausgabe lesen. Wir wünschen unseren Lesern ein wunderschönes Weihnachtsfest und bleiben Sie gesund. - and

Auch interessant:

Meistgelesen

Spende für die Tanzgruppe aus Sankt Wolfgang
Spende für die Tanzgruppe aus Sankt Wolfgang
Ehrung langjähriger Mitarbeiter bei der RWG Erdinger Land
Ehrung langjähriger Mitarbeiter bei der RWG Erdinger Land

Kommentare