Veranstaltungs-Tipp

"Advent im Schloss" im Wasserschloss Taufkirchen am 7. und 8. Dezember

+

Taufkirchen – 24 Tage lang wird das Wasserschloss wieder zum Magneten für Jung und Alt. Denn vom 1. bis 24. Dezember, wird dort jeden Abend ein Türchen des Taufkirchener Schloss-Adventskalenders geöffnet, der sich an der festlich beleuchteten und dekorierten Fassade befindet. Von Montag bis Freitag geht es um 18 Uhr los, am Wochenende bereits ab 17 Uhr. Dazu treten die Engerl, junge Schülerinnen der Gemeinde auf, singen, musizieren, tragen Gedichte vor und ziehen jeden Abend Lose, die sich in der Tombola befinden. 

Mehr als 150 Preise im Gesamtwert von rund 8000 Euro wurden dafür von örtlichen Unternehmen gespendet. Die Liedertafel und die BSG Taufkirchen kümmern sich um die Bewirtung, allabendlich treten zudem Chöre und Gruppen auf und sorgen für stimmungsvolle Musik. Auch der Nikolaus kommt am 6. Dezember, mit der Kutsche und hat kleine Geschenke für die Kinder dabei. 

Advent im Schloss ist am Samstag, 8. Dezember, ab 15 Uhr und Sonntag, 8. Dezember, ab 14 Uhr. An beiden Tagen ist viel geboten: Auftritte der Engerl, von Chören und Musikgruppen; Schlossführungen von 15 bis 17 Uhr sowie kostenlose Kutschenfahrten im Schlosspark am Samstag ab 16 Uhr und am Sonntag ab 15 Uhr. Für Begeisterung werden die große Modelleisenbahn-Ausstellung der Eisenbahn- und Modellbahnfreunde Taufkirchen und eines Bewohners aus Algasing sorgen. Erstmals gibt es auch eine Ausstellung von Miniaturkrippen aus aller Welt im Westflügel des Schlosses. 570 Miniaturkrippen aus allen Erdteilen sind dort zu bestaunen. Dazu gibt es eine Miniaturkrippen-Werkstatt, am Samstag von 15 bis 17 Uhr und am Sonntag von 14 bis 16 Uhr, bei der jeder Teilnehmer verschiedene Miniaturkrippen, das Stück für fünf Euro, herstellen und mit nach Hause nehmen kann. Der OASE-Kindergarten lädt in seinen Kindergartenraum ein. Marile Götz erzählt am Samstag Märchen und am Sonntag wird Selbstgemachtes aus Naturmaterialien verkauft. Auch die Klöpplerinnen führen wieder ihre Kunst im Schloss vor. 

An Verkaufsständen auf den beiden Terrassen gibt es allerhand Weihnachtliches zu kaufen, Dekoration, Selbstgemachtes, Gebasteltes, Kostbares, Praktisches, einfach viele herrliche Dinge, mit denen man sich sein Heim und die Vorweihnachtszeit verschönern oder einem lieben Menschen eine Freude bereiten kann. Auch die kulinarische Vielfalt und die Auswahl an Getränken lässt kaum Wünsche offen, dies alles kann im Freien an Stehtischen oder in der warmen Kaffeestube genossen werden.  - til

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

150-jähriges Gründungsfest der FFW Buchbach
150-jähriges Gründungsfest der FFW Buchbach
Leon Goretzka erobert Herzen der Bayernfans im Holzland
Leon Goretzka erobert Herzen der Bayernfans im Holzland
Constanze Lindner im Jakobmayer in Dorfen
Constanze Lindner im Jakobmayer in Dorfen
Die Moosener Grundschule und die Gemeinde Taufkirchen machen mit bei der nachhaltigen Aktion des Kultusministeriums
Die Moosener Grundschule und die Gemeinde Taufkirchen machen mit bei der nachhaltigen Aktion des Kultusministeriums

Kommentare