Veranstaltungs-Tipp

Autorenlesung in der Bücherei Taufkirchen

Atorin Sabine Vöhringer
+
Tfk_Vöhringer Sabine_CMYK_2 privat.jpg

Frankfurter Autorin mit einem Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte

Endlich soll wieder eine Autorenlesung in der Bücherei Taufkirchen stattfinden. Sabine Vöhringer liest am Donnerstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr aus „Karl Valentin ist tot“, sofern es wegen Corona keine kurzfristigen Änderungen gibt.

In Frankfurt geboren wuchs Sabine Vöhringer bei Karlsruhe auf, lebte in Südfrankreich und studierte in Pforzheim. Als Diplom-Designerin zog es sie in ihre Traumstadt München, wo die vielseitige Unternehmerin heute mit ihrer Familie lebt. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger ist ihr Faible für die bayerische Lebensart und Geschichte. Ihre Krimis mit historischem Bezug und einem klaren Blick für das universell Menschliche spielen zentral in der Münchner Altstadt. Die ersten beiden Fälle von Tom Perlinger »Die Montez-Juwelen« und »Das Ludwig Thoma Komplott« begeisterten Leser und Presse auf Anhieb. Ihre Krimis verbinden Gegenwart und Historie auf raffinierte und spannende Weise und spielen an den schönsten Plätzen der Münchner Innenstadt.

Die Krimis sind auch als Hörbuch erhältlich – »Das Ludwig Thoma Komplott« wurde Hörbuch des Jahres 2018. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen. Nur mit Platzreservierung unter Tel. (0 40 48) 25 73 67 oder buecherei@taufkirchen.de. - til

Auch interessant:

Meistgelesen

Rabiate alte Dame wird in Mühldorf handgreiflich
Rabiate alte Dame wird in Mühldorf handgreiflich
Neuer Produktionsstandort der Schreiner Group wird in Dorfen aufgebaut
Neuer Produktionsstandort der Schreiner Group wird in Dorfen aufgebaut
Das Klinikum Taufkirchen hat in 30 Jahren mehr als 460 Schüler …
Das Klinikum Taufkirchen hat in 30 Jahren mehr als 460 Schüler ausgebildet

Kommentare