Referat

"Bei den Bienen": Vortrag im Museum Erding

+

Am Montag, 4. Februar, hält Johann Luber von den Bienenfreunden Erding einen Vortrag.

Erding - Seit Menschengedenken faszinieren die Menschen Honigbienen. Die ältesten Belege dafür sind Felsmalereien in Asien, Afrika und in Europa. Die wohl bekannteste stammt aus Höhlen in Spanien, den Cuevas del la Arana.

Vor gut zehn Jahren wurde im nördlichen Birma ein Bernstein mit einem Bienenfossil gefunden, der beweist, dass es bereits vor etwa 100 Millionen Jahren Honigbienen auf unserer Erde lebten.

In nahezu allen Hochkulturen wurden die Bienen verehrt. Ferner galten Wachs und Honig als sehr kostbar. Die Ägypter zum Beispiel glaubten, die Bienen seien aus den Tränen des Sonnengottes Ra entstanden. Die Biene stellte auch das Wappentier von Unterägypten, also dem fruchtbaren Nildelta.

Im antiken Griechenland spielte die Imkerei eine wichtige Rolle in der Mythologie. Bienen galten als Boten der Götter, Honig als Quelle der Weisheit und Dichtkunst. Der Göttervater Zeus trug den Beinamen „Bienenkönig“. Und so ist es kein Wunder, dass viele der Gelehrten in Griechenland begeisterte Imker waren. Das erste uns bekannte und überlieferte Imkerbuch verfasste Aristoteles.

Heute sind die Bienen wieder in aller Munde - der Anlass ist leider ein trauriger: Das Bienensterben.

Die Bienenfreunde Erding e.V., ein gemeinnütziger Verein, der sich erst vor einem Jahr gegründet hat und bereits 60 Mitglieder zählt, lädt zum Vortrag „Bei den Bienen“ in das Museum Erding ein, um über die faszinierende Geschichte der Imkerei und die Welt der Bienen zu berichten, aber auch auf die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der Bienen und Insekten allgemein aufmerksam zu machen.

Am Vortragsabend wird Met (Honigwein) aus eigener Herstellung zum Probieren angeboten sowie Honig zum Kauf angeboten. Ein Teil des Erlöses geht an den Verein „Bienenfreunde Erding e.V.“. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

40. Dorffest in Moosen
40. Dorffest in Moosen
Dreister Diebstahl in Moosener Vereinsheim
Dreister Diebstahl in Moosener Vereinsheim
Landtechnik Gruber Eitting startet durch
Landtechnik Gruber Eitting startet durch
Kinder bauen  in Moosen Insektenhotels
Kinder bauen  in Moosen Insektenhotels

Kommentare