Zeugenaufruf

Ein bislang Unbekannter entblößte sich in der S-Bahn in München

+
[Symbolfoto]

Die Polizei sucht nach Zeugen zu dem Vorfall in der S-Bahn in München Richtung Erding.

München - Ein bislang unbekannter Mann ist am Montagabend einer jungen Frau während der Fahrt als Exhibitionist gegenüber getreten.

Laut Angaben der Polizei war das 19-jährige Opfer  am Montag, 11. Februar, mit der S2 vom Ostbahnhof München aus in Richtung Erding gefahren. Kurz nach 20.30 Uhr, zwischen den Haltestellen St. Koloman und Aufhausen, setzte sich ein etwa 30-jähriger Mann auf die Sitzbank gegenüber der jungen Frau und begann dort an seinem Geschlechtsteil zu hantieren. Die 19-Jährige verließ daraufhin das Zugabteil, in dem sich zu diesem Zeitpunkt noch weitere Fahrgäste aufhielten.

Der unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, circa 30 Jahre alt, europäischer Typ, etwa 1,85 Meter groß, schlanke Statur, dunkelblonde-braune Haare, kurzer Haarschnitt. Er trug eine schwarze Baseballkappe, eine dunkle Jacke und blaue Jeans.

Zeugenaufruf

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und bittet Fahrgäste, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei der Polizei zu melden. Möglicherweise ist der Täter an der Haltestelle Altenerding aus der S-Bahn gestiegen. 

Zeugen, die hierzu Wahrnehmungen gemacht haben, könnten den Ermittlern wertvolle Anhaltspunkte geben. Hinweise zur Aufklärung der Tat werden von der Kripo Erding unter der Tel. (0 81 22) 96 80 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Das Kinocafè Taufkirchen zeigt: Mit dem Fahrrad von Südafrika bis nach Ägypten und Brand I
Das Kinocafè Taufkirchen zeigt: Mit dem Fahrrad von Südafrika bis nach Ägypten und Brand I
Über 60 Mal mit dem Rad zur Arbeit nach Taufkirchen
Über 60 Mal mit dem Rad zur Arbeit nach Taufkirchen
Neue Kostüme für die Turner des TSV Buchbach
Neue Kostüme für die Turner des TSV Buchbach
Dinner für Velden
Dinner für Velden

Kommentare