Nutzpflanze, die nach dem zweiten Jahr ohne Pflanzenschutz auskommt

Was blüht hier?

+
Silphienabau in der Gemeinde Dorfen

Nutzpflanze Silphie wächst stabil, kommt nach dem zweiten Jahr ohne Pflanzenschutz aus und erfreut die Biogasler ebenso wie die Imker

Dorfen – Wer von Hampersdorf Richtung Moosen fährt, bemerkt einige Felder mit einer rund eineinhalb bis zwei Meter hohen Blühpflanze, die einer kleinen Sonnenblume ähnelt. Es handelt sich hier um die durchwachsene Silphie, einer Nutzpflanze für Biogas-Betriebe. Im Winter 2017/2018 war der Bienenzuchtverein Dorfen auf der Suche nach einer Fläche, auf der die Nutzpflanze durchwachsene Silphie angebaut wird und lobte dafür 300 Euro aus dem Erlös des Dorfener Christkindlmarktes für den Anbau des ersten Hektars aus. Die Bankstelle Dorfen der VR-Bank Taufkirchen – Dorfen unterstützte diese Nachhaltigkeitsmaßnahme mit weiteren 200 Euro. Vor allem für Biogasbetriebe ist die aus Nordamerika stammende Pflanze interessant, da sie anspruchslos ist und ab dem zweiten Anbaujahr ohne Pflanzenschutz auskommt. Auf kleineren Flächen im Landkreis wächst die Silphie bereits seit mehr als fünf Jahren stabil. Mit der Familie Reger fand der Bienenzuchtverein im Frühjahr 2018 einen mutigen Partner, der gemeinsam mit Angela Wandinger und Josef Wagenlechner bereit war, insgesamt 8,5 Hektar der Silphie anzubauen. Ein neues Verfahren der Familie Donau ermöglicht es, im ersten Jahr Mais und Silphie zu säen. Im ersten Jahr steht noch Mais zur Verfügung, ab dem zweiten Jahr kann dann für voraussichtlich 15 Jahre die Silphie geerntet werden. Die Dorfener Imker freuen sich, dass nun erstmalig für viele Jahre von Juli bis September eine blühende Pflanze zur Verfügung steht, die Pollen und Nektar für Insekten liefert. Es wurden bewusst kleine Parzellen gewählt und keine große Fläche mit mehreren Hektar, um eine Lebensraum-Vernetzung zu gewährleisten. Herbert Schwarzer

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Schlange im Keller eines Altenheims in Neumarkt St. Veit
Schlange im Keller eines Altenheims in Neumarkt St. Veit
Absicherung auf A94 in Dorfen geübt
Absicherung auf A94 in Dorfen geübt
Katze sucht neues Zuhause
Katze sucht neues Zuhause
Eintritt frei alle Waldbad-Besucher in Taufkirchen
Eintritt frei alle Waldbad-Besucher in Taufkirchen

Kommentare