Augenzeugen gesucht

BMW-Fahrer zwingt Bus zum Ausweichmanöver

Bus rammt Telefonmasten und kommt im Feld zum Stehen. Fahrer und Fahrgäste wurden keine verletzt. 

 Froschbach - Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 12. März gegen 7 Uhr auf der Verbindungsstraße Froschbach nach Irlach in der Gemeinde Kirchberg. Ein schwarzer 3er BMW hielt sich nach Zeugenangaben, so die Polizei Dorfen, nicht an das Rechtsfahrgebot, sodass der entgegenkommende Kraftomnibus nach rechts ausweichen musste. Der Bus kam deswegen von der Fahrbahn nach rechts ab, rammte einen Telefonmasten und kam anschließend im angrenzenden Feld zum Stehen. Fahrgäste waren keine im Bus. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Der BMW-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei Dorfen unter Telefon (0 80 81)/ 93 05 0.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Unbekannte haben das Tipi-Zelt des Naturkindergartens in Schröding aufgeschlitzt
Unbekannte haben das Tipi-Zelt des Naturkindergartens in Schröding aufgeschlitzt
Wer hat noch alte Bilder, Dokumente und Geschichte von der Klinik Taufkirchen?
Wer hat noch alte Bilder, Dokumente und Geschichte von der Klinik Taufkirchen?
Radl-Flohmarkt am 16. März in Dorfen
Radl-Flohmarkt am 16. März in Dorfen
„Der Regierungsvetter“ in Gebensbach
„Der Regierungsvetter“ in Gebensbach

Kommentare