Buchbach startet in narrische Zeit

Die Buchbacher Garde, hier bei einer öffentlichen Probe, wartet auch in dieser Faschingssaison mit einem mitreißenden Marsch- und Showtanz auf Foto: hai

Buchbach

(hai) – Kaum ist die staade Zeit vorbei, geht es in Buchbach in die fünfte Jahreszeit. Schon seit vielen Jahren ist Buchbach mit eine der Faschingshochburgen im Landkreis Mühldorf. Und der traditionelle Startschuss für die Faschingssaison in Buchbach ist der Hofball, bei dem sich die Majestäten und Garden zum ersten Mal in voller Pracht dem Publikum präsentieren. Am kommenden Samstag, 8. Januar, ab 20 Uhr lädt die Bubaria Buchbach zu diesem prächtigen Schwarz-Weiß-Ball ein. Einlass ist bereits um 19 Uhr. Das Kinderprinzenpaar, Prinzessin Lena I. vom verwunschenen Gruselgrung zu Oberbonbruck (Lena Rupprechter) und Prinz Valentin I. Geisterflitzer vom Gespensterhügel (Valentin Büchler), werden die Gäste im Buchbacher Kulturhaus begrüßen, das dem Motto "Buhhh"-barias Gschbensdadreim" entsprechend geschmückt ist. Darüber hinaus geben die Nachwuchsgarde und die Prinzengarde Buchbach ihr Können zum Besten. Aber auch für weitere Attraktionen, insbesondere für die Damenwelt wird gesorgt, so Inge Schimanski von der Bubaria. Für Stimmung und Unterhaltung ist die Showband "Apollos" zuständig. Und natürlich wartet auf die Nachtschwärmer tolle Stimmung an der Bar bis in den frühen Morgen. Karten für den Hofball sind noch im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona-Schnelltestzentrum in Velden
Corona-Schnelltestzentrum in Velden
"Wenn Angela ausfällt, fällt alles aus"
"Wenn Angela ausfällt, fällt alles aus"
Der „Geschichtsboden“ in Vatersdorf bekommt Unterstützung
Der „Geschichtsboden“ in Vatersdorf bekommt Unterstützung

Kommentare