1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dorfen

Bürgermedaillen verliehen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

St. Wolfgang

(cif) – Das neue sanierte St. Wolfgang Rathaus diente als feierlicher Rahmen, um zahlreiche verdiente Gemeinderäte für ihr langjähriges, verdienstvolles Wirken in der Gemeinde mit hohen Auszeichnungen zu würdigen. Bürgermeister Jakob Schwim- mer hat sechs Bürgermedaillen verliehen und vier kommunale Dankesurkunden überreicht. Bürgermeister Schwimmer hob in seiner Laudatio einzeln die besonderen Leistungen der Geehrten heraus, um sie dann öffentlichen zu ehren. Jeder Einzelne habe durch seinen langjährigen Einsatz zum Wohle der Gemeinde gearbeitet und dabei viel zur positiven Entwicklung der Kommune beigetragen. Am längsten war Franz Fischer dabei, der bereits seit 1971 bis 2008 ununterbrochen dem Gemeinderat angehörte. In seiner Amtszeit sei „vieles bewegt“ worden, betonte Schwimmer. Der Gemeindechef bedankte sich für das außergewöhnliche Engagement und den „Geist des Zusammenhalts in der Gemeinde“. Mit den Ehrungen habe man gewartet bis das Rathaus nach der Sanierung „in neuem Glanz erstrahlt“, erklärte Schwimmer die verzögerten Auszeichnungen. Laut einem Gemeinderatsbeschluss vom Juli 2008 sind Gemeinderäte, die dem Gremium mindestens vier Perioden angehörten, nach ihrem Ausscheiden mit der Bürgermedaille zu ehren. Die Zahl der Bürgermedaillenträger wurde von sieben auf insgesamt 15 erhöht. Die Bürgermedaille wurde verliehen an: Anton Daumoser, sen. (Burdberg) – war 28 Vorstandsvorsitzender der Wasserbeschaffungsverbandes Gatterberg Gruppe, Ehrenvorsitzender seit Dezember 2006; Johann Obermeier (St. Wolfgang) – Gemeinderat 1983 bis 2008; Georg Rott sen. (Gassen) – Gemeinderat 1978 bis 2008; Josef Daumoser (Schnurren) – Gemeinderat 1978 bis 2008; Franz Göschl sen. (Schönbrunn) - Gemeinderates 1975 bis 2008; Franz Fischer (Lappach)- Gemeinderat 1971 bis 2008 und Vizebürgermeister 1996 - 2008. Die Kommunale Dankurkunde erhielten: Rupert Numberger (seit 1980 im Gemeinderat), Madgalena Wandinger-Strauß (seit 1980 im Gemeinderat), Paul List (Gemeinderat 1990 bis 2008). Eine Dankurkunde der Gemeinde bekam: Paul Kranzmayr (Gemeinderat 2002 bis 2008).

Auch interessant

Kommentare