Aus dem Polizeibericht

Marihuana im Kinderzimmer

Polizist im Einsatz
+
Die Beamten durchsuchten die Wohnung des 15-Jährigen

Drogenfahnder der Kripo Erding fanden im Kinderzimmer eines 15-Jährigen Dorfeners 200 Gramm Cannabis

Dorfen - Drogenfahnder der Kriminalpolizei Erding durchsuchten am vergangenen Donnerstag das Kinderzimmer eines 15-jährigen Schülers aus Dorfen. Ihm wird der illegale Handel mit Rauschgift zur Last gelegt.

Im Rahmen umfangreicher Vorermittlungen waren die Fahnder auf den bereits polizeibekannten 15-jährigen Deutschen aufmerksam geworden, der sich wiederholt bei einem Lieferanten Cannabis in größerem Umfang besorgt haben soll.

Der daraufhin vom Amtsgericht Landshut erlassene Durchsuchungsbeschluss gegen den Jugendlichen wurde jetzt vollzogen. Hierbei fanden die Beamten im Kinderzimmer des Schülers etwa 200g Marihuana sowie rund 1800 Euro in szenetypischer Stückelung auf.

Sowohl die -gerade für einen 15-Jährigen- große Menge an Rauschgift, das sichergestellte Bargeld als auch weitere aufgefundene Händlerutensilien begründen den Verdacht eines umfangreichen und gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln.

Die Ermittlungen dauern an.

Meistgelesen

Multitalent Lisa Schamberger aus Dorfen im Gespräch
Dorfen
Multitalent Lisa Schamberger aus Dorfen im Gespräch
Multitalent Lisa Schamberger aus Dorfen im Gespräch
Neujahrsdoppelkonzert
Dorfen
Neujahrsdoppelkonzert
Neujahrsdoppelkonzert

Kommentare