Adventszeit

Christkindlmarkt in Haag

+
Strahlend hell leuchtet der Haager Schlossturm und zaubert ein tolles Ambiente für den Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsschmuck und Perchten aus Kufstein in Haag.

Haag – Bürgermeisterin Sissi Schätz wird am Freitag, 30. November, um 17 Uhr feierlich den Haager ­Christkindlmarkt vor dem Rathaus auf dem Marktplatz eröffnen. Die Öffnungszeiten für die dreißig geschmückten Buden des Haager Christkindlmarktes sind Freitag von 17 bis 22 Uhr und jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 22 Uhr.

Jedes Jahr mehr Bastelhütten

Gabi Friedl als Organisatorin hat sich wieder jede Menge Mühen gemacht, dass der traditionelle Haager Christkindlmarkt wieder für Familien und Kinder eine Attraktion wird. Es sei schön, so Gabi Friedl, dass jedes Jahr „mehr Bastelhütten mit Weihnachtsschmuck“ dazukommen. Ob ruhig und besinnlich oder kulinarisch-festlich: Hier ist für jeden Besucher Etwas dabei, um den Beginn der staad‘n Zeit in den winterlich geschmückten Buden unter dem Haager Schlossturm zu feiern. Beim Spazieren und Schlendern zwischen den einzelnen Holzbuden werden weihnachtliche Backwaren zum Glühwein oder Kinderpunsch gereicht. 

Die Mitglieder der Krieger- und Soldatenkameradschaft Haag kochen in ihrer Hütte wieder zünftige Gulaschsuppe zum Aufwärmen, wenn es draußen dunkel und kalt wird. Musikalisch werden die Besucher am Freitag durch den Gemeindekindergarten und die Kirchdorfer Blasmusik mit vorweihnachtlichen Liedern und Musikstücken verwöhnt. Samstag und Sonntag wird der heilige Nikolaus gemeinsam mit seinem Begleiter Krampus um 17.30 Uhr kleine Überraschungen für die braven Kinder verteilen. Vorher wird der Haager Kirchenchor Weihnachtslieder vor dem, mit Adventsmotiven geschmückten Rathaus singen. Am Samstag wechseln sich der Katholische Kindergarten, der Kirchenchor sowie die Kirchdorfer Blasmusik mit Darbietungen zwischen 16 und 20 Uhr ab.

Perchten aus Kufstein

Am Sonntag gegen 18 Uhr erwartet die Besucher mit einsetzen der Dämmerung eine Begegnung mit den Perchten aus Kufstein, welche unter lautem Glockenläuten über den Marktplatz streifen. Zwischendrin durchdringt die Luft der Duft von Glühwein und Zimt. Während die Kleinen auf dem Karussell gemütlich ihre Runden drehen, haben die Eltern die Gelegenheit, sich schon mit dem ein oder anderen Weihnachtsschnäppchen einzudecken oder bei einem guten Glaserl Punsch ein bisserl zu rasten und den Flair der Vorweihnacht zu genießen.

Geschichten über Michl aus Lönneberga

Am Sonntag des Haager Christkindlmarktes eröffnet Peter Syr seine Wanderausstellung mit Geheimnissen des Michl in Lönneberga im Haager Pfarrheim. Wer kennt ihn nicht, den kleinen semmelblonden Jungen der mit Streichen nicht nur seine Eltern auf Trab hielt, sondern auch ganze Buchbände füllte. Der Haager Peter Syr, hat selbst bis vor ein paar Jahren in Schweden in der Nachbarschaft des Krakshult-Hofes gelebt und erzählt nun Geheimnisse des Michls. Das Leben in der Zeit zwischen 1900 und 1930 in Lönneberga beschreibt der Vortrag im katholischen Pfarrheim am Sonntag, 2. Dezember, um 15 Uhr. Zwischen dem Kopf in der Suppenterrine und den spannenden Geschichten der Kroeser-Maja werden hier für den Besucher Kinderträume wieder wahr. aj

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Ehrenscheibe für Annalena Ertl aus Moosen
Ehrenscheibe für Annalena Ertl aus Moosen
Gewaltiger Langhalssaurier ab Weihnachten im Urzeitmuseum Taufkirchen
Gewaltiger Langhalssaurier ab Weihnachten im Urzeitmuseum Taufkirchen
Advent im Kloster Ramsau
Advent im Kloster Ramsau
Katze Lucy in Dorfen entlaufen
Katze Lucy in Dorfen entlaufen

Kommentare