Veranstaltungs-Tipp

DAV-Vortrag "Namibia" im Kinocafé Taufkirchen

+

Taufkirchen – Der Alpenverein Taufkirchen präsentiert am Mittwoch, 9. Oktober, um 20 Uhr wieder einmal einen ganz besonderen Vortrag im Kinocafe an der Erdinger Straße. Unter dem Titel „Namibia“ zeigt Alois Hackermeier Fotos über das dünn besiedelte Land im Süden Afrikas. 

Hackermeier war ja bereits mehrmals In Taufkirchen zu Gast und präsentiert seine Bilder in professioneller, modernster HD-Technologie. Der Süden des Landes ist geprägt von weiten Wüstengebieten; der Oryx, das Wappentier Namibias, ist die einzige Antilope, die hier lebt. Die Köcherbäume sind ein Wahrzeichen Namibias, bei Keetmanshoop steht ein ganzer Wald davon. Der Fish-Canyon beeindruckt durch seine Tiefe und Weite, der Fluss führt auch in der Trockenzeit Wasser. Das Tal von Sossusvlei ragt weit in die Namib-Wüste hinein. Rote Sanddünen, weiße Salz-Ton-Pfannen mit schwarzen Baumgerippen, grüne Bäume und der strahlend blaue Himmel lassen phantastische Bilder entstehen. Die glasklare Luft ermöglicht einen unvergleichbaren Blick auf den nächtlichen Sternenhimmel. Im Badeort Swakopmund erkennt man viele Ähnlichkeiten zu Seebädern an der Nordsee. Weiter nördlich am Cape Cross lebt eine Kolonie von über 100.000 Robben. In den Bergen des Damaralandes erscheint die Landschaft wieder grüner und geht zum Buschland über. Der Etoscha Nationalpark zählt zu den drei bedeutendsten Nationalparks Afrikas mit der gesamten Tierwelt des Kontinents. Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Nashörner und viele Antilopenarten können besonders an den Wasserlöchern beobachtet werden. 

Der Eintritt ist frei. Nichtmitglieder sind natürlich herzlich willkommen. Der Referent und der DAV Taufkirchen freuen sich über zahlreiche Besucher. 

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Bastian aus Taufkirchen singt weiter für uns bei „The Voice of Germany“
Bastian aus Taufkirchen singt weiter für uns bei „The Voice of Germany“
Polizei in Mühldorf ermittelt gegen einen Schlüsselnotdienst wegen Wucher
Polizei in Mühldorf ermittelt gegen einen Schlüsselnotdienst wegen Wucher
Feuerwehr-Fahrsicherheitstraining in Mühldorf
Feuerwehr-Fahrsicherheitstraining in Mühldorf
Tag des Pferdes in Vilsbiburg
Tag des Pferdes in Vilsbiburg

Kommentare