CD-Release

Die „7 Leben“ des Walter Schäfer

Mann mit Gitarre sitzt auf Steinmauer
+
In seinem Traumhaus mit traumhafter Aussicht hat Walter Schäfer die Texte für seine erste CD geschrieben.

Über 50 Jahre Bühnenerfahrung hat der Musiker auf dem Buckel. Jetzt hat er seine erste CD herausgebracht 

Hörgersdorf/Taufkirchen – Seit einem Jahr ist die Kunst- und Kulturszene am Verdursten. Betroffen von den massiven Einschränkungen ist auch der Hörgersdorfer Musiker Walter Schäfer, Mitglied der Band „Panzerknacker“. Doch untätig „im Lockdown versandeln“, wie er selbst sagt, ist für ihn keine Option. Er hat sich mit 71 Jahren an sein erstes Soloalbum gewagt. „7 Leben“, so der Titel, ist auch ein Rückblick auf sieben Lebensjahrzehnte.

„Wenn ich so nachsinne, ist in fast jedem Jahrzehnt eine größere Katastrophe aufgetaucht“, reflektiert Walter Schäfer und denkt dabei zu aller erst an den Tod seiner Frau vor fünf Jahren. Doch neben der Verarbeitung solcher Erfahrungen finden sich im starken Kontrast auch humorvolle Stücke auf dem Album. Titel wie „Katze kotzt“, mit dem er das teilweise unappetitliche Zusammenleben mit seiner Katze Luna schildert, oder „Saidnbacha“, offenbar von einem Trauma aufgrund der bekannten Müsliwerbung angeregt.

Insgesamt vier der zehn Lieder entstanden ursprünglich im Rahmen des Projekts „Jetzt oder nie“, mit dem Erdinger Schriftsteller Wolfgang F. Hofer, einem ehemaligen Schüler des pensionierten Lehrers Schäfer.

Schäfers Talent beschränkt sich keinesfalls auf kreative Texte, mal poetisch, mal kabarettistisch. Einen Großteil der Instrumente, die auf „7 Leben“ zu hören sind, hat Schäfer selbst eingespielt, unterstützt vom Erdinger Studiotechniker und Musiker Bonifaz Prexl.

So entstand eine CD in hörbar hoher Professionalität, wobei auch die Studioerfahrung, die Schäfer mit seinen ehemaligen Bands „Separation“ und „Zauberberg“ gesammelt hat, zum Tragen kam. Wenn auch der Lockdown entscheidend für die Produktion von „7 Leben“ war, hofft Walter Schäfer, dass er so schnell wie möglich sein Soloprojekt live auf die Bühne bringen kann.

Bis dahin ist das „Kaleidoskop seines Lebens“ für zwölf Euro beim Intelligenzblatt Dorfen, Dorfener Buchhandlung, Metzgerei Widl (Dorfen), Metzgerei Menzinger (Lengdorf), Gärtnerei Brechter (Isen), Bäckerei Sattler (Isen), im Marktcafé (Isen), Brauerei Unertl (Haag), Bäckerei Daumoser (Haag), Tankstelle Agip in Sankt Wolfgang und auf

iTunes erhältlich. fh

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei entdeckt zwei Leichen in einem Wohnhaus
Polizei entdeckt zwei Leichen in einem Wohnhaus
Sperrung Ortsdurchfahrt Ampfing aufgrund von Straßenbaumaßnahmen
Sperrung Ortsdurchfahrt Ampfing aufgrund von Straßenbaumaßnahmen
Realschule Taufkirchen/Vils erhält Titel „Schule ohne Rassismus – …
Realschule Taufkirchen/Vils erhält Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“
Kabarettist Helmut A. Binser in Dorfen
Kabarettist Helmut A. Binser in Dorfen

Kommentare