Geselliges Zusammensein

Dorfen feiert das Marktplatzfest

+
In den letzten Jahren war das Marktplatzfest ein voller Erfolg und sehr beliebt

Drei Dorfener Wirte und der Kulturelle Arbeitskreis laden am Samstag, 5. Juli, ab 16 Uhr zum beliebten Marktplatzfest ein

Dorfen – Eine Einladung zur Gemütlichkeit, zum gesellschaftlichen Austausch und der angenehmen Unterhaltung. Dies ist das von den Dorfener Wirten Georg Müller, Gasthaus Am Markt, Josef Vogl, Gasthaus Lebzelter, Hans Haiser, ESC-Stadtiongaststätte, und dem Kulturellem Arbeitskreis Dorfen organisierte Marktplatzfest am Samstag, 5. Juli, ab 16 Uhr. Dabei kommen verschiedenste bayerische Schmankerl und süffige Getränke auf den Tisch. Ab 18 Uhr unterhält die Dorfener Stadtkapelle die Gäste auf dem Marktplatz. Eingebettet von den großbürgerlichen Häusern bietet das Marktplatzfest eine feierliche Atmosphäre. Erstmals fand das Fest im Jahr 1978 statt. Abgelöst wurde es im Laufe der Zeit vom Dorfener Stadtfest. Doch mit der Zeit wurde der Arbeitsaufwand für die Organisatoren zu groß, das Fest verschwand vom Veranstaltungskalender der Stadt. Bis zum Jahr 2008. Der Kulturelle Arbeitskreis lies zusammen mit den Dorfener Wirten das Fest wieder aufleben. Und seitdem wird der Untere Markt einmal im Jahr in Dorfens größten Biergarten verwandelt. Ab 16 Uhr startet die Bewirtung, Bürgermeister Hans Grundner wird das Fest dann um 18 Uhr eröffnen. Und dann heißt es: Tradition, leckeres Essen und vor allem viel Gemütlichkeit unter dem Motto: „Stadt & Land. Hand in Hand.“ sc

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Basketballer des TSV Dorfen souveräner Meister
Basketballer des TSV Dorfen souveräner Meister
s‘Kino Dorfen zeigt: Trautmann und Ralph reichts 2
s‘Kino Dorfen zeigt: Trautmann und Ralph reichts 2

Kommentare