Helfer organisieren Kennenlernen

Solidaritätswochenende für Flüchtlinge

Solidaritätswochenende Dorfen
+
Die Organisatoren des großen Solidaritätswochenendes in Dorfen.

Helfer aus Dorfen organisieren ein großes Solidaritätswochenende für Flüchtlinge aus der Ukraine. Jeder ist willkommen

Dorfen – Am Samstag ab 10 Uhr findet am Unteren Markt in Dorfen ein großes Solidaritätswochenende für Flüchtlinge aus der Ukraine statt. „Mittlerweile leben viele Ukrainer in der Umgebung, meist Frauen. Sie kennen sich aber nicht untereinander - uns geht es darum Netzwerke aufzubauen“, sagt Initiatorin Julia Sailer. Und Josef Kronseder von der Flüchtlingshilfe Dorfen ergänzt: „Dabei wollen wir freilich auch alle Geflüchteten, die schon länger in Dorfen leben, nicht vergessen - auch sie brauchen nach wie vor unsere Unterstützung.“ Etwa bei der Jobsuche. Arbeitgeber seien herzlich eingeladen, aber auch alle, die Spenden vorbei bringen möchten: kleinere Haushaltsgeräte beispielsweise, die zuvor im Repair-Café angeschaut und gegebenenfalls instand gesetzt werden können. Bei einer online-Möbelbörse wird zudem der Transport vor Ort organisiert. Außerdem gibt es eine Radl-Werkstatt.

Carlotta Müller (14) und Olivia Arturcanitei (17) organisieren mit ihren Freundinnen den Verkauf von Secondhand-Kleidung für alle Altersstufen, um Spenden für Geflüchtete zu sammeln. Die beiden jungen Frauen aus Dorfen gehören zu einer privaten, ehrenamtlichen Initiative in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe, denen es wichtig ist, allen Geflüchteten einen guten Start anzubieten. Darüber hinaus ist es aber auch Ziel der Aktion, eine gute Stimmung in die Stadt zu bringen, dabei allen interessierten Dorfnerern den Austausch mit Geflüchteten und Helfern zu ermöglichen. Übersetzer sind freilich ebenfalls vor Ort. Am Sonntag um 11.15 gibt es einen Vortrag im Jakobmayer-Saal, um 18 Uhr findet das ökumenischen Friedensgebet am Unteren Markt statt. mh

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zu Gast in der Polizeieinsatzzentrale Oberbayern Süd
Dorfen
Zu Gast in der Polizeieinsatzzentrale Oberbayern Süd
Zu Gast in der Polizeieinsatzzentrale Oberbayern Süd
Eine Institution in Dorfen als „Teamprojekt“
Dorfen
Eine Institution in Dorfen als „Teamprojekt“
Eine Institution in Dorfen als „Teamprojekt“
Madl und Burschen pflegen Brauchtum
Dorfen
Madl und Burschen pflegen Brauchtum
Madl und Burschen pflegen Brauchtum

Kommentare