PS-starkes Wochenende

Dorfener Autoschau erstmals im Tonwerk-Areal

+
Auch im Bereich motorisierte „Landtechnik“ wird auf der DAA einiges geboten.

Dorfen – Am kommenden Wochenende befindet sich Dorfen im PS-Ausnahmezustand. Denn am Samstag,14. September, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 15. September, von 10 bis 17 Uhr, findet wieder die Autoschau Dorfen statt, erstmalig im Tonwerk-Areal Dorfen. Eine sinnvolle Entscheidung der Organisatoren, die DAA auf eine Ausststellungsfläche von rund 30.000 Quadratmetern zu verlegen, denn in diesem Jahr sind über 40 Aussteller vertreten, die den Besuchern Autos, Motorräder, Landmaschinen, Nutzfahrzeuge und E-Mobilität vom Feinsten präsentieren – professionelle Beratung und Probefahrten inklusive. 

Doch nicht nur die Location ist neu. Auch das entsprechende Rahmenprogramm, die Bewirtung und das Corporate Design wurden neu gestaltet. Um den kulinarischen Part kümmert sich das Tonwerk Dorfen Team. So wird es eine Streetfoodmeile mit Biergärten, Sommerbar, Lounge und Live-Musik geben. Zusätzlich organisiert das Team vom E3 einen altbayerischen Biergarten mit Mittagstisch. Action Fun Park, Kinderkarussel und Hüpfburg garantieren Spaß und Unterhaltung für Kinder und Jugendliche. Und herausfordernde Spannung wird geboten im Escape-Room. Infos im Internet Premiere hat auch die DAA-Homepage. Unter www.autoschau-dorfen.de finden sich alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung, zum Programm und zu den Ausstellern sowie weiteren Teilnehmern.  - and

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Musikalischer Start in den Herbst mit dem Musikverein Velden
Musikalischer Start in den Herbst mit dem Musikverein Velden
Geburtstagskind spendet 1000 Euro an Musikverein St. Wolfgang
Geburtstagskind spendet 1000 Euro an Musikverein St. Wolfgang
Rodscha aus Kambodscha & Tom Palme im Jakobmayr in Dorfen
Rodscha aus Kambodscha & Tom Palme im Jakobmayr in Dorfen
Miniaturkrippen aus aller Welt im Wasserschloss in Taufkirchen
Miniaturkrippen aus aller Welt im Wasserschloss in Taufkirchen

Kommentare