Sport im Landkreis

Dorfener im Einrad-Freestyle erfolgreich

+
Die Teilnehmer der "Großgruppe 15+“

Bei der diesjährigen Oberbayerischen Einradmeisterschaft im Freestyle in München nahmen zwei Gruppen des TSV Dorfen mit großem Erfolg teil. In der Wertung „Großgruppe 15+“ war der TSV Dorfen mit der Kür „Eye of the Tiger“ (einstudiert von Sophia von Fraunberg) vertreten. Die zwölf Fahrer konnten den hervorragenden zweiten Platz belegen. Die Teilnehmer (Aufmacherfoto v.l. vorne): Lena Ropertz, Iris Lunau, Sophia Streubel, Vroni Meggle; (mitte v.l.): Johanna Emehrer, Leonie Tischler, Martha Emehrer, Maxi Steubel und (hinten v.l.): Resi Eh neß, Ronja Werner, Judith Oefele, Sophia von Fraunberg. 

Die "Silverliner"

Erstmals starteten auch die „Silverliner“, die Erwachsenengruppe des TSV Dorfen bei einem Altersdurchschnitt über 50 Jahre und Unterstützung einer Jugendlichen in der Wertung „Kleingruppe 15+“ mit der Kür „The Git Up“ (einstudiert von Ute Blaschke). Sie fuhren sich in die Herzen der Zuschauer und erreichten den vierten Platz. Die Teilnehmer ( Foto v.l. vorne): Hans und Lydia Wieser, Alois Tischler, Judith Oefele sowie (hinten v.i.): Josef Eder, Regina Hartel, Ute Blaschke, Bernhard Holzner.   -  Bernhard Holzner

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona-Virus erster Todesfall im Landkreis Erding 
Corona-Virus erster Todesfall im Landkreis Erding 
Zwei Todesfälle und vier neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf
Zwei Todesfälle und vier neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf
Schulprojekt – Kochen mit regionalen Produkten  – in Taufkirchen und Erding
Schulprojekt – Kochen mit regionalen Produkten  – in Taufkirchen und Erding
Kraftwerke Haag unterstützen lebenslanges Lernen
Kraftwerke Haag unterstützen lebenslanges Lernen

Kommentare