Hilfe in Zeiten von Corona

Dorfener Gymnasiasten schenken mit Herz

Freuen sich über die erfolgreiche Sammlung (v.l.): Schulleiter Markus Höß, Sophie Kern, Jana Schüler, Schulsozialpädagogin Alexandra Vogler, Hannah Linsmayer und Hannes Reitinger.
+
Freuen sich über die erfolgreiche Sammlung (v.l.): Schulleiter Markus Höß, Sophie Kern, Jana Schüler, Schulsozialpädagogin Alexandra Vogler, Hannah Linsmayer und Hannes Reitinger.

Kindern an Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten, hat sich das Gymnasium Dorfen dazu entschlossen, die Aktion „Geschenk mit Herz“ zu unterstützen.

Diese Weihnachtsaktion der Bayerischen Hilfsorganisation „humedica“ findet in Zusammenarbeit mit Sternstunden und Bayern 2 statt, wobei Sternstunden die zentrale Steuerung der Päckchen übernimmt und Bayern 2 immer wieder über die Aktion berichtet.

Die Schulgemeinschaft packte Schuhkartons voll mit nützlichen Alltagsgegenständen und Überraschungen für Kinder in Not. Organisiert vom neu gegründeten „AK Päckchen Packen“ unter der Leitung von Jana Schüler und Hannes Reitinger konnten weit über 200 Päckchen gesammelt werden.

Schülersprecher Hannes Reitinger ist der Meinung: „Mit dieser Aktion hat die Schulgemeinschaft etwas Tolles geleistet und die Schüler dazu motiviert, sich zu engagieren“. Auch die Leiterin des neuen Arbeitskreises, Jana Schüler, freut sich sehr, Kindern mit all den Päckchen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Nicht nurviele Schüler beteiligten sich an der Aktion, sondern auch das Team des Restaurants HQ Dorfen und einige seiner Kunden.

Schulleiter Markus Höß und die gesamte Schulgemeinschaft sind stolz darauf, vielen Kindern aus Südosteuropa und Bayern in diesen Zeiten ein schönes Weihnachten zu ermöglichen.

Jana Schüler, Hannes Reitinger

Auch interessant:

Meistgelesen

Wrestling – Alles nur Fake?
Wrestling – Alles nur Fake?
Landtechnik Gruber Eitting startet durch
Landtechnik Gruber Eitting startet durch
Öko-Feldtag in Kirchdorf
Öko-Feldtag in Kirchdorf

Kommentare