Lockerung der Maßnahmen

Dorfener Tauschzentrale öffnet wieder ihre Pforten

+
Das Team der „Tausche“ steht schon in den Startlöchern: Margot Jüde (r.) mit ihren Mitarbeiterinnen (v.l.) Elfriede Grundner, Bettina Holz und Gabi Banhirl.

Dorfen – Dank der sukzessiven Lockerungen dürfen die Mitarbeiter der Dorfener „Tausche“ wieder öffnen und ihren Kunden das umfangreiche Sortiment an hochwertiger Second-Hand- Bekleidung, Sportartikeln, diversen Spielsachen und Büchern präsentieren. Ab Dienstag, 28. April, kann das Angebot der Tauschzentrale für Kinderbekleidung wieder genutzt werden. Zu diesem Termin wird Sommerbekleidung beziehungsweise die saisonale Ausstattung vom Baby- bis zum Teenageralter angenommen und zugleich zum Verkauf angeboten.

Aktuell besteht auch eine große Nachfrage an Auto- und Fahrradsitzen, Kinderwagen, Fahrrädern und diversen gut erhaltenen Spielsachen. Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation sind die erforderlichen Maßnahmen gegeben, wie zum Beispiel separate Annahmetische. Zudem besteht ab Montag, 27. April, eine Mundschutzpflicht. Somit werden die Kunden gebeten, sich beim Besuch der „Tausche“ entsprechend zu schützen. Die nächste Abendöffnung findet am Mittwoch, 6. Mai, statt. Ansonsten ist jeweils dienstags von 9 bis 11 Uhr und von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Parkmöglichkeiten gibt es am Volksfestplatz, von dort aus führt ein Fußweg zur Mühlangerstraße 37.  - and

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona-Virus im Landkreis Erding
Corona-Virus im Landkreis Erding
Aktueller Sachstand zum Corona-Virus im Landkreis Erding
Aktueller Sachstand zum Corona-Virus im Landkreis Erding
Betrügerische Handwerker in Taufkirchen unterwegs
Betrügerische Handwerker in Taufkirchen unterwegs
Verkehrsunfall in Dorfen aufgrund verschmutzter Fahrbahn
Verkehrsunfall in Dorfen aufgrund verschmutzter Fahrbahn

Kommentare