Sport

Eislauftraining für die Kleinen in Dorfen

+
 Die Kinder der Kindergärten Eibach und Grüntegernbach, sowie Erzieherin Claudia Angermaier (Kiga Eibach) und Trainer Sergej Demcenko (v.l.).

Trainer Sergej Demcenko fördert die motorischen Fähigkeiten der Eisläufer und trotzdem kommt der Spaß nicht zu kurz.

Dorfen – Seit vielen Jahren bietet der ESC Dorfen neben den Grundschulen auch den Kindern der ­städtischen Kindergärten das Projekt „Eislauftraining für die Kleinen“ mit einem professionellen Eislauftrainer an. 

So waren seit den Weihnachtsferien Kinder aus den Kindergärten Oberdorfen, Schwindkirchen, Eibach und Grüntegernbach mit großer Begeisterung auf dem Eis, um vom Trainer Sergej Demcenko in die „Geheimnisse des Eislaufens“ eingeweiht zu werden. 

Zunächst ging es vor allem darum, die Angst vor dem Eis zu verlieren, das richtige Aufstehen und Hinfallen zu lernen. Schnell machten die Kids große Fortschritte. So „flitzten“ die meisten schon nach wenigen Übungseinheiten recht gekonnt über das Eis. 

Es war für die anwesenden Eltern und die Kindergärtnerinnen verblüffend zu sehen, wie schnell ihre Kinder sich relativ sicher auf dem Eis bewegten. Sergej Demcenko versteht es hervorragend, auf die Kinder einzugehen und sowohl die Anfänger als auch die Fortgeschrittenen zu fördern.

Die Kinder machen begeistert mit, zumal sie sehr schnell Fortschritte feststellen, weswegen das Eislaufen allen große Freude bereitet. Dass das Eislaufen bei den Kindern speziell die motorischen Fähigkeiten besonders fördert und die Freude am Sport weckt, ist in der Sport- und Medizinwelt unumstritten. 

Natürlich setzt der ESC Dorfen auch darauf, dass durch dieses Projekt eventuell Kinder für das Eishockeyspielen sowie den Eiskunstlauf motiviert werden. 

Das Projekt ist erst ermöglicht worden durch die großzügigen Sponsoren Bäckerei Martin Brugger, Kraftwerke Haag, Farben Josef Mayer, Fußbodenbeläge Straehuber, „Kramer am Kreisel“ (Manfred Singer) und Dr. Emil Rudolf.

Nur dadurch ist eine nachhaltige Förderung der Kindergarten- und Schulkinder möglich. Der ESC Dorfen übernimmt die Organisation für das Projekt. Großer Dank gebührt auch den Kindergartenleitungen, den Erzieherinnen und den Eltern, die vor allem beim Anziehen der Kinder und bei der Versorgung mit Tee und Brotzeit eine großartige Unterstützung sind. Alex Bachmeier

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

40 Jahre Landjugend Moosen - ein geniales 2-Tage-Fest
40 Jahre Landjugend Moosen - ein geniales 2-Tage-Fest
Glücksbringer & Co aus Isen
Glücksbringer & Co aus Isen
Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Baustellenabsperrung in Heldenstein
Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Baustellenabsperrung in Heldenstein
Busfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw bei Johannrettenbach, Gemeinde Taufkirchen/Vils
Busfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw bei Johannrettenbach, Gemeinde Taufkirchen/Vils

Kommentare