Aus dem Vereinsleben

Erfolgreiche Junioren der Partnervereine TSV Obertaufkirchen, SV Schwindegg, TSV Grüntegernbach und dem TSV Buchbach

+

Viel Grund zum Feiern gab es in der abgelaufenen Saison für die Junioren der Partnervereine TSV Obertaufkirchen, SV Schwindegg, TSV Grüntegernbach und dem TSV Buchbach, die in der ersten Saison des Bestehens der „Vierer-Spielgemeinschaft“ gleich zwei Meisterschaften erringen konnten. Die B-Junioren des Trainer-Teams Marcel Laggerbauer, Herbert Höller und Stefan Scharinger sicherten sich in der Kreisklasse Platz 1 mit einem Punkt Vorsprung auf die SG Tacherting/Peterskirchen. 

Auch die C-Junioren unter der Trainerriege Maximilian Arlt und Andreas Rabenseifner gingen in der Kreisklasse mit dem hauchdünnen Vorsprung von einem Punkt vor dem FC Mühldorf als Erster über die Ziellinie. Beide Mannschaften spielen damit in der kommenden Saison in der Kreisliga. Eine bärenstarke Saison spielten die D-Junioren der Spielgemeinschaft TSV Obertaufkirchen/TSV Buchbach, die von Daniel Hübner und Julian Lauer trainiert wurden. In 22 Spielen ging das Team 21 Mal als Sieger vom Platz und verbuchte am Ende beeindruckende 63 Punkte bei einem Torverhältnis von 98:14. Die JFG Bavaria Isengau musste sich mit fünf Punkten Rückstand mit Platz zwei begnügen. Die D-Junioren starten damit nächste Saison ebenfalls in der Kreisliga. Auch die E-Junioren der Spielgemeinschaft Obertaufkirchen/Buchbach mit den Trainern Tobias Brandlhuber und Steffen Erdmann belegten in der Rückrunden-Tabelle den ersten Platz. 

Die F-Junioren des TSV Buchbach, trainiert von Christoph Kobler und Tom Hartmann, verloren in der gesamten Saison 2018/2019 kein einziges Spiel. Für diese außergewöhnlichen Leistungen in der abgelaufenen Saison wurden alle Spieler und Trainer der fünf Mannschaften in der Halbzeitpause des Regionalliga-Spiels TSV Buchbach gegen den 1. FC Nürnberg II von Helmut Laggerbauer, dem Sportlichen Leiter für den Juniorenbereich, nochmals persönlich beglückwünscht. „Das war von euch allen, Trainern wie Spielern, eine wahnsinnige Leistung. Macht weiter so“. Ein toller Rahmen für die Jugendlichen, die von den zahlreichen Zuschauern frenetisch beklatscht wurden.  - hai

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Schlange im Keller eines Altenheims in Neumarkt St. Veit
Schlange im Keller eines Altenheims in Neumarkt St. Veit
Eröffnung der Singer-Tankstelle in Dorfen findet am Donnerstag, 10. Oktober, statt
Eröffnung der Singer-Tankstelle in Dorfen findet am Donnerstag, 10. Oktober, statt
Dreiste Pkw-Aufbrüche bei BMW-Autohaus und versuchter Einbruch bei Toyota-Händler in Mühldorf
Dreiste Pkw-Aufbrüche bei BMW-Autohaus und versuchter Einbruch bei Toyota-Händler in Mühldorf
Neue Dorfener Autoschau startet durch
Neue Dorfener Autoschau startet durch

Kommentare