Aufführung

Erfolgreiche Premiere der "Drei Eisbären“ im Theater Schwindegg

+
Martin Linner, Josef Hundmeyer, Walter Lohr und Monika Engel in "Die Drei Eisbären".

Hier werden die Lachmuskeln trainiert. Am Samstag, 10. November, und am Sonntag, 11. November, sind die letzten Vorstellungen des Stücks.

Schwindegg - Eine erfolgreiche Premiere feierte am vergangenen Samstag die Theatergruppe SchwiBuRa, mit dem ländlichen Lustspiel „Die drei Eisbären“. Das Ensemble trainierte die Lachmuskeln der begeisterten Zuschauer im Bürgerhaus Schwindegg bis aufs Letzte. Nach dem langanhaltenden Applaus bedankte sich Schwindeggs Bürgermeister Dr. Karl Dürner für die hervorragende Erstaufführung sogar mit einem Kniefall vor Moni Engel (Schauspielerin/Regie).

Zum Inhalt des Stückes: Auf dem abgelegenen Haldeneggerhof hausen die drei Brüder Peter (Sepp Hundmeyer), Pauli (Walter Lohr) und Juliander (Martin Linner). Im Dorf werden Sie nur „Die Drei Eisbären“ genannt, weil Sie so überhaupt kein Interesse am weiblichen Geschlecht zeigen. Nur die alte Hauserin Veronika (Monika Engel) wird als einzige Frau am Hof geduldet. Für die Brüder endet der triste Alltag, als sie eines Abends einen Säugling vor Ihrer Tür finden. Das süße Wesen verzaubert von der ersten Stunde an die drei Junggesellen. Schon bald kommt die junge Magd Maralen (Caro Wandinger) auf den Hof und bringt das Alltagsleben durcheinander. Auch der Viehhandler (Michael Sedlmeier) hat seine Finger im Spiel.

Was aus dem Findelkind wird können Sie in weiteren Vorstellungen am Samstag, 10. November, um 20 Uhr und am Sonntag, 11. November, ebenfalls um 20 Uhr sehen.

Für Essen und Trinken wird in bewährter Weise gesorgt. Karten können vorab telefonisch unter Tel.(0 80 82) 94 83 21 6, immer ab 16 Uhr, bei Stephanie Folger reserviert werden, eventuell vorhandene Restkarten gibt es je eine Stunde vor Beginn an der Kasse. Weitere Infos sowie einen aktueller „Karten-Verkaufs-Ticker“ finden sich unter www.schwibura.de. Theatergruppe SchiBuRa

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Obertaufkirchen ohne Kramerladen
Obertaufkirchen ohne Kramerladen
Vorsitzender des Gewerbevereins Holzland Georg Strohmeier über die Suche nach Azubis 
Vorsitzender des Gewerbevereins Holzland Georg Strohmeier über die Suche nach Azubis 
Nach fast 25 Jahren: Josef Stöckl übergibt seinen Vorsitz bei der RGW
Nach fast 25 Jahren: Josef Stöckl übergibt seinen Vorsitz bei der RGW
Bürgermeister Franz Ehgartner über Breitbandausbau und Lehrstellen in Obertaufkirchen 
Bürgermeister Franz Ehgartner über Breitbandausbau und Lehrstellen in Obertaufkirchen 

Kommentare