Ein gelungener Tag

Erinnerungen an früher

+
Viel zu entdecken gab es für die dementen Besucher in der Ausstellung des Heimatmuseums in Thal.

Demenzgruppe „Miteinander“ des Caritas-Mehrgenerationenhauses Taufkirchen erlebt schönen Nachmittag im Heimatmuseum Thal

Taufkirchen/Thal – „Auf der Eckbank sitzend den Kamin sehen – die Stube in unserem Elternhaus hat genauso ausgeschaut“, das erzählte einer Teilnehmer und hatte dabei Tränen in den Augen, die Kindheitserinnerungen waren überwältigend. Die gute Stube im Heimatmuseum war reichlich gedeckt und die fünf Teilnehmer samt fachlicher Begleitung genossen das besondere Ambiente früherer Zeiten.Die Führung durch das Museum war ein ganz besonderes Erlebnis, das die Erinnerungen an Jugend und Kindheit aufleben ließ. Mit seltenen Ausstellungsstücken wird hier ländliches Wohnen, Arbeiten und Leben der Vorfahren eindrucksvoll dokumentiert. Der originalgetreue Innenausbau beherbergt neben den klassischen Räumen wie Küche, Stube und Querflez auch zusätzliche Ausstellungsräume, unter anderem Zimmerei, Schusterei, einen Kramerladen und ein altes Schulzimmer.Der Besuch sorgte für reichlich Gesprächsstoff in der Gruppe, die vor einem Dreivierteljahr für Menschen mit Demenz im Caritas Mehrgenerationenhaus ins Leben gerufen wurde. Jeden Freitag trifft sich die Gruppe von 14.30 bis 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus, denn: Auch am Leben außerhalb der vier Wände teilnehmen bleibt sehr wichtig. Von einer fachlichen Leitung und ehrenamtlichen geschulten Helfern werden diese zwei Stunden für Demenzkranke gestaltet und den Angehörigen so gleichzeitig ein wenig Entlastung geboten. Es gibt Kaffee und Kuchen, es wird sehr gern gesungen, es wird gespielt, gelacht und geratscht. Ausflüge werden regelmäßig geplant, und auch ein Besuch auf dem Volksfest durfte natürlich nicht fehlen.Die Treffen finden immer inden rollstuhlgerechten Räumen im Taufkirchener Mehrgenerationenhaus am Pfarrweg 1 statt. Die Kosten für das zweistündige Angebot betragen 14 Euro und können unter Umständen von der Pflegekasse zurückerstattet werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen kostenlosen Fahrdienst in Anspruch zu nehmen. Christine Reger berät Sie bei Fragen gerne unter Tel. (0 81 22) 99 97 70.ig

Auch interessant:

Meistgelesen

Cleo Kretschmer feiert 70. Geburtstag
Cleo Kretschmer feiert 70. Geburtstag
Haager Theater zeigt: Dem Zacherl sein Sacherl
Haager Theater zeigt: Dem Zacherl sein Sacherl
Second Hand Papillon in Dorfen unter neuer Leitung
Second Hand Papillon in Dorfen unter neuer Leitung

Kommentare