Etwas jung, aber mit viel Schwung

Taufkirchen

(til) – „Wir sind noch grün hinter den Ohren und etwas jung, bringen euch aber schon in Schwung“, meinte Peter I und seine Prinzessin Laura-Marie I empfahl: „Vergesst eure Sorgen und denkt nicht an Morgen“. Und recht hatte das junge Taufkirchener Prinzenpaar, dass über 220 Gäste bei der Inthronisation beim Bürgerball begeisterte. Vor 39 Jahren gab es die letzten Tollitäten in der Vilsgemeinde. Dass der diesjährige Fasching wieder ein Prinzenpaar hat, ist Gerti Bart zu verdanken. Zusammen mit ihrem Mann Karl trainert sie seit vielen Jahren die Boogie Dance Company. Sie organisierte zu- sammen mit TSV-Chef Al-win Ertl und seiner Lebensgefährtin Elfriede Streintz, beide Trainer der Rock’n’ Roll Dancers, auch die Veranstaltung. Dabei halfen die Tänzer beider Formationen tatkräftig mit. Die 17-jährige Gymnasiastin Laura und der 20-jährige Friseur Peter tanzen schon seit vielen Jahren gemeinsam in der Boogie Dance Company. Nach dem obligatorischen Eröffnungswalzer zeigten sie, was sie tänzerisch sonst noch alles drauf haben. Laura, bezauernd wie die junge Sisi, und Peter, cool wie Elvis. sorgten für jubelnden Applaus und Zugaben. In ihrer Ansprache erinnerten die beiden daran, wie neugierig die Taufkirchener auf ihr Prinzenpaar waren, dass sogar Wetten abgeschlossen wurden. Und wie es sich für Tollitäten gehört, verteilten sie auch Faschingsorden an Bürgermeister Franz Hofstetter, der sie von Anfang an unterstützte, sowie Albert Kolbinger, Geschäftsführer der Brauereigenossenschaft, die „Vergnügungsreferenten“ Richard Ober- maier und Heinz Götzberger, Thomas Mitterlechner, den besten Freund des Prinzen, Friseurmeister Günter Scholz, Karin Bauer, Vorsitzende des Gewerbevereins, sowie die Trainer der Rock’n Roll-Abteilung des TSV Taufkirchen. Für Stimmungsmusik sorgte die Band „3 Musketiere“, die zu viert spielten. Hofstetter dankte dem Trainer-Quartett, allen voran Gerti Bart, „die eigentlich die Schöpferin und Ideengeberin“ des Prinzenpaares sei. Und Ertl würdigte die permanente Unterstützung der Jugendarbeit durch die Gemeinde. Nächstes Hightlight ist der Faschingsumzug am Sonntag, 14. Februar.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kokainhändler auf frischer Tat in Freising festgenommen
Dorfen
Kokainhändler auf frischer Tat in Freising festgenommen
Kokainhändler auf frischer Tat in Freising festgenommen
Grund- und Mittelschule Buchbach trotzt Corona
Dorfen
Grund- und Mittelschule Buchbach trotzt Corona
Grund- und Mittelschule Buchbach trotzt Corona
Dorfener Klinikpersonal dankt Dorfener Trachtlern
Dorfen
Dorfener Klinikpersonal dankt Dorfener Trachtlern
Dorfener Klinikpersonal dankt Dorfener Trachtlern
Hübscher, verschmuster Kater sucht im Landkreis Erding ein neues Zuhause
Dorfen
Hübscher, verschmuster Kater sucht im Landkreis Erding ein neues …
Hübscher, verschmuster Kater sucht im Landkreis Erding ein neues Zuhause

Kommentare