Polizeimeldung

Fahranfänger in Taufkirchen betrunken am Steuer

+

Der 23-Jährige muss jetzt mit einer saftigen Strafe rechnen.

Taufkirchen: Ein 23-jähriger Taufkirchener ist am Mittwoch, 30. Januar, gegen 22.20 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen worden. 

Laut Angaben der Polizei wurde dabei von den Beamten Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemakoholtest bestätigte den geringen Alkoholgenuss des Fahranfängers, für den während der Probezeit die Null-Promille-Grenze gilt. 

Er muss nun mit einem Bußgeld, einem Punkt auf dem Punktekonto in Flensburg, einer Verlängerung der Führerscheinprobezeit um zwei Jahre und der Pflichtteilnahme an einem kostenpflichtigen Aufbauseminar rechnen. 

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Über 60 Mal mit dem Rad zur Arbeit nach Taufkirchen
Über 60 Mal mit dem Rad zur Arbeit nach Taufkirchen
Neue Kostüme für die Turner des TSV Buchbach
Neue Kostüme für die Turner des TSV Buchbach
Dinner für Velden
Dinner für Velden
Kinocafè Taufkirchen zeigt: Anderswo – Allein in Afrika und Drei Gesichter
Kinocafè Taufkirchen zeigt: Anderswo – Allein in Afrika und Drei Gesichter

Kommentare