Auf dem richtigen Weg

Fichters in Ramsau erster Biergarten in der Region mit Bio-Zertifizierung

+
Ein Idyll im Grünen

Ramsau – Die neuen Skandale in der Fleischfabrik Tönnies machen abermals deutlich, dass sowohl Mensch als auch Tier unter den Billigpreisen auf dem deutschen Fleischmarkt leiden. Verstärkt durch Corona wird dies nun zu einem gesamtgesellschaftlichen Problem. “Klar ist, dass ein Umdenken bei den Verbrauchern stattfinden muss” sagt Christian Wimmer, Betreiber des Fichters in Ramsau, und seit diesem Sommer des ersten Bio-Biergartens in der Region. Die Entscheidung für die Bio-Zertifizierung seines Betriebes hat er ganz bewusst getroffen: “Dabei ging es uns weniger um das Bio-Siegel, als vielmehr um die Nachvollziehbarkeit der gesamten Produktionskette. Durch das Bio-Siegel ist es uns möglich, den Weg des Fleisches von der Erzeugung über Transport, Schlachtung bis zur Verarbeitung in der Küche nachzuvollziehen. Wir wissen genau, was der Kunde auf dem Teller hat.” 

Dabei setzt Wimmer wo immer möglich auf heimische Produktion. Die Rinderlende, die es letzte Woche im Biergarten gab, stammte vom drei Kilometer entfernten Bio-Hof Glasberg. Natürlich hat das Fleisch seinen Preis, der im Vergleich zu den in vielen bayrischen Gaststätten servierten Billigangeboten hoch erscheint. Um die Preisgestaltung transparent zu machen bietet Wimmer in seiner Speisekarte grundsätzlich viele vegetarische Gerichte an, mit der Option einer Fleischzugabe für einen entsprechenden Aufpreis. So sehen die Kunden, was das Fleisch kostet – und schätzen es vielleicht noch mehr Wert. Neben aller Moral und Bewusstseinsschaffung steht aber im Bio-Biergarten der Genuss an vorderster Stelle: eingebettet in den alten Obstgarten ist in Ramsau ein Idyll entstanden, das einlädt, es sich gut gehen und gut schmecken zu lassen. Und gleichzeitig Gutes zu tun für Mensch und Tier.   - Steffi Kunzlmann

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Ausstellung „Adventsstimmung“ bei Floristik Geisberger vom 23. und …
Ausstellung „Adventsstimmung“ bei Floristik Geisberger vom 23. und 25. November in Weidenbach
Drei neue Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf
Drei neue Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf
Ehrungen für langjährigen ehrenamtlichen Einsatz bei der Freiwilligen …
Ehrungen für langjährigen ehrenamtlichen Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Dorfen
Felizenzell wird zum Künstlerdorf
Felizenzell wird zum Künstlerdorf

Kommentare