65 Jugendlichen spendete Domkapitular Monsignore Thomas Schlichting das Sakrament

Firmung in Buchbach

+
Die Firmlinge beim Erinnerungsfoto

Buchbach – Alle zwei Jahre haben Jugendliche der 7. und 8. Klassen die Möglichkeit, das Sakrament der Firmung zu erhalten. Für 65 junge Menschen aus dem Pfarrverband Buchbach, mit den Pfarreien Buchbach, Grüntegernbach, Ranoldsberg und der Kuratie Walkersaich, war die Zeit der Vorbereitung auf die Firmung vorbei und es kam zu einem Höhepunkt in ihrem bisherigen christlichen Leben. Das Sakrament der Firmung soll in besonderer Weise den Übergang vom Kind zum Erwachsenen vertiefen und aufzeigen.

Domkapitular Monsignore Thomas Schlichting zog mit Pfarrer Herbert Aneder, Geistlichen Rat Georg Reichl, Gemeindereferentin Marina Bauer und den Ministranten unter den Klängen der Jugendmusikgruppe „JUMIK“ in die Pfarrkirche ein und zelebrierte den Festgottesdienst. Begleitet von ihren Firmpaten warteten dort die Firmlinge in der überfüllten Buchbacher Pfarrkirche mit ihren Angehörigen, um das Firmsakrament zu empfangen. Dies erbat Firmling Uschi Zerbin in ihrer Begrüßung, die auch verschiedene Schwerpunkte ihrer Vorbereitung mit den entsprechenden sozialen Spenden, Revue passieren ließ.

In seiner Predigt zitierte Monsignore Thomas Schlichting den Bergsteigerfilm „Free Solo“ mit dem Extrembergsteiger Alex Honnold, in zum Ausdruck kommt, dass er dieses hohe Risiko am El Capitan im Yosemite Park selbst in die Hand nahm. Dies treffe auch auf die Firmlinge zu, die jetzt mehr und mehr das Lebensrisiko selbst in die Hand nehmen werden. Dies hätten sie schon in ihrer Vorbereitungszeit durch ihr Engagement, auch für andere Menschen, begonnen. Dazu hätten sie sich mit den Fragen des Glaubens auseinandergesetz. Er betonte, dass bei aller Unterschiedlichkeit der Menschen, jeder irgendwie einzigartig sei. Es müsse nicht gleich eine 1000 Meter hohe Wand sein, das Leben berge genügend Risiken, eines aber sei gewiss, wenn es gefährlich und brenzlig wird, begleite sie der Heilige Geist.

Nach der Erneuerung des Taufbekenntnisses traten die Firmlinge mit ihren Paten vor Monsignore Thomas Schlichting, der mit Crisamöl ein Kreuz auf die Stirn der Jugendlichen zeichnete und die Hand auflegte. Nach dem feierlichen Segen trafen sich die Firmlinge mit der Geistlichkeit zum Gemeinschaftsfoto auf dem Buchbacher Marktplatz und anschließend mit ihren Paten/innen und Familienangehörigen zu einem gemeinsamen Stehempfang im Pfarrheim. Dort bot sich Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre mit Monsignore Thomas Schlichting und den Geistlichen zu unterhalten und das ein oder andere Erinnerungsfoto zu schießen.

Gefirmt wurden: Aus der Pfarrei Buchbach unter den Firmhelfern Luisa Mayrhofer, Regina Schuder, Hans Pichlmaier und Rosmarie Zerbin: Luisa Blöchinger, Benedikt Breiteneicher, Magdalena Büchler, Maria Gilnhammer, Andreas Habermeier, Lukas Habermeier, Rosina Koller, Maximilian Lehle, Tobias Reithmaier, Anna Tenelsen, Luisa Tremmel, Simon Angermeier, Tim Behrend, Sarah Bergmann, Jakob Engl, Laura Hübner, Leander Klingner, Hannes Lantenhammer, Lena Schmid, Markus Zirnbauer, Sophia Zirnbauer-Geisberger, Jonas Hanslmaier, Leo Kainz, Sofia Moser, Nicola Nowicka, Tim Paringer, Stefanie Stenzel, Dominik Waltl, Lukas Zankl, Uschi Zerbin.

Aus der Pfarrei Grüntegernbach unter den Firmhelfern Elisabeth Maier, Lena Sommerer, Angela Brandl und Sofie Blasi: Isabel Aiglstorfer, Leonie Greimel, Philipp Greimel, Julian Hagl, Simon Hagl, Tobias Hagl, Jasmin Heckmann, Martha Kieblspeck, Luis Klar, Kilian Meindl, Josef Schweindl, Franziska Tafelmeier.

Aus der Pfarrei Ranoldsberg unter den Firmhelfern Gerhard und Steffi Brandmaier und Heidi Bohner: Maria Bauer, Veronika Bohner, Johanna Brandmaier, Angelika Huber, Florian Huber, Jasmin Lechner, Lukas Seisenberger, Markus Sengmüller, Christina Stoiber, Elisabeth Wenzl, Andreas Zebisch.

Aus der Kuratie Walkersaich/Wörth unter den Firmhelfern Lisa Seemann, Franziska Krieger und Julian Sieber: Julian Biebl, Sarah Biebl, Thomas Habermeier, Vernonika Hampel, Anna Lena Herold, Jonas

Huber, Mia Kiefinger, Hanna Mooser, Daniel Nagl-Radeck, Leni Schindler, Svenja Schneider und Annalena Wagner. fr

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Schlange im Keller eines Altenheims in Neumarkt St. Veit
Schlange im Keller eines Altenheims in Neumarkt St. Veit
Eröffnung der Singer-Tankstelle in Dorfen findet am Donnerstag, 10. Oktober, statt
Eröffnung der Singer-Tankstelle in Dorfen findet am Donnerstag, 10. Oktober, statt
Dreiste Pkw-Aufbrüche bei BMW-Autohaus und versuchter Einbruch bei Toyota-Händler in Mühldorf
Dreiste Pkw-Aufbrüche bei BMW-Autohaus und versuchter Einbruch bei Toyota-Händler in Mühldorf
Neue Dorfener Autoschau startet durch
Neue Dorfener Autoschau startet durch

Kommentare