Gelebtes Brauchtum

Fleißige Klopfakinder von St. Wolfgang

+

Viele Kinder waren in St. Wolfgang an den traditionellen Donnerstagen im Advent unterwegs, um – wie es der Brauch ist – anzuklopfen, zu singen und um eine Gabe zu bitten. So kamen neben vielen süßen Sachen für die Klopferkinder stolze 2367,11 Euro zusammen, die weitergegeben werden an die „Aktion Deutschland hilft“, um den Kindern im Jemen ein Überleben zu ermöglichen.

Denn dort herrscht seit vier Jahren Bürgerkrieg, die humanitäre und medizinische Versorgung ist katastophal. Mit dem gesammelten Geld kann geholfen werden, den Kindern eine Zukunft zu ermöglichen.  - Heidi Kern

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Der Landkreis Mühldorf  zieht nach drei Monaten und 14.000 Arbeitsstunden Bilanz
Der Landkreis Mühldorf  zieht nach drei Monaten und 14.000 Arbeitsstunden Bilanz
Neues Zuhause für die Dorfener Steinschlange
Neues Zuhause für die Dorfener Steinschlange
Verkehrsunfall in Dorfen aufgrund verschmutzter Fahrbahn
Verkehrsunfall in Dorfen aufgrund verschmutzter Fahrbahn
Aktueller Sachstand zum Corona-Virus im Landkreis Erding
Aktueller Sachstand zum Corona-Virus im Landkreis Erding

Kommentare