Hoch hinaus

Flugplatzfest Wasentegernbach

+
Für die gute Jugendarbeit erhielt der Fliegerclub in diesem Jahr 6450 Euro Zuschuss von der Stadt Dorfen.

Wasentegernbach – Rundflüge über das Isental und jede Menge Sehenswertes zum Thema Flugsport gibt es am Wochenende, 13. und 14. Juli, beim traditionellen Flugplatzfest in Wasentegernbach. Bei günstiger Witterung kann man an beiden Veranstaltungstagen die Heimat aus der Vogelperspektive erleben. Besonders interessant ist in diesem Jahr ein Flug über die sich noch in Bau befindende Autobahn-Trasse der A94, die noch in diesem Jahr für den Verkehr frei gegeben werden soll. 

Das groß angelegte Fest beginnt am Samstag, 13. Juli, um 12 Uhr mit einem Mittagstisch. Ab diesem Zeitpunkt können Rundflüge über das Isental gebucht werden. Geflogen wird mit mehreren UL-Fliegern, die Piloten freuen sich auf zahlreiche Passagiere. Auf dem gesamten Flugplatz-Gelände gibt es Interessantes rund um das Thema Flugsport zu sehen. Die Mitglieder des Fliegerclubs geben gerne Informationen und beantworten Fragen. Ausgestellt wird unter anderem ein historischer Schulgleiter SG 38. Das kleine Motorenmuseum von Karl Mangstl, das dem Besucher einen detailgetreuen Einblick in das „Innenleben“ eines Flugzeugs bietet, ist geöffnet.

Feldgottesdienst und gemütliches Beisammensein

Am Sonntag, 14. Juli, findet um 10 Uhr ein feierlicher Feldgottesdienst statt. In der Flugzeughalle zelebriert Pater Maximilian Bauer die Heilige Messe. Anschließend gibt es Mittagstisch. Es ist wieder Flugbetrieb und gemütliches Beisammensein vor der Kulisse von startenden und landenden Flugzeugen angesagt. Zu sehen sind an beiden Tagen UL-Flugzeuge, Tragschrauber und Trikes. Ein Polizeihubschrauber will dem Flugplatzfest ebenfalls einen Besuch abstatten. Die Flugmodellgruppe Dorfen präsentiert an beiden Veranstaltungstagen immer wieder kurze Vorführungen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt Leckeres vom Grill sowie Kaffee und Kuchen. Die Mitglieder des Fliegerclub Wasentegernbach wollen den Besuchern einen angenehmen Aufenthalt bieten. Die Kinder können sich in der Hüpfburg austoben oder sich beim Kinderschminken in Fabelwesen oder Phantasie-Gestalten verwandeln lassen. Direkt am Flugplatz stehen zahlreiche kostenlose Parkplätze zur Verfügung, so dass es für die Besucher keine weiten Fußwege zum Festplatz gibt. Die Autofahrer werden gebeten, der Beschilderung zu folgen. Das Flugplatzfest findet bei jeder Witterung statt. Der Vereinsvorsitzende Peter Mayer sowie das Piloten-Team freuen sich auf viele Besucher.   - msr

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Rücksichtsloser Porsche-Magan-Fahrer verursacht schweren Unfall auf der A94 Höhe Obertaufkirchen
Rücksichtsloser Porsche-Magan-Fahrer verursacht schweren Unfall auf der A94 Höhe Obertaufkirchen
Diverse Einbrüche in Isen, Moosen und Taufkirchen
Diverse Einbrüche in Isen, Moosen und Taufkirchen
Optimierung der Mittagsverpflegung für die Einrichtungen des katholischen Kita-Verbundes Haag nach dem FIT KID Konzept
Optimierung der Mittagsverpflegung für die Einrichtungen des katholischen Kita-Verbundes Haag nach dem FIT KID Konzept
Gütesiegel Heimatdorf für Buchbach
Gütesiegel Heimatdorf für Buchbach

Kommentare